0:4! Hertha BSC zeigt Eintrachts U19 die Grenzen auf

11. März 2018 von
Gegen den Tabellenzweiten aus Berlin gab es für Eintrachts U19 nichts zu holen. Fotos: Moritz Eden

Braunschweig. In der A-Junioren-Bundesliga musste sich Eintracht Braunschweig dem Tabellenzweiten Hertha BSC Berlin deutlich geschlagen geben. Beim 0:4 (0:2) trafen Julius Kade, Muhamed Kiprit (2) und Miralem Ramic für die Gäste aus der Hauptstadt.


Anzeige

Eintracht chancenlos

Eintracht Braunschweig steckt weiter im Tabellenkeller der A-Junioren-Bundesliga fest. Auch im Heimspiel gegen den Tabellenzweiten aus der Hauptstadt gab es für die Junglöwen nichts zu holen. Bereits zur Pause lagen die Löwen mit 0:2 in Rückstand, ehe die Berliner in der zweiten Hälfte den Deckel drauf machten.

[Ausführlicher Bericht folgt]

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: sport@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-19
Anzeigen