14. Hexad Wolfsburg Marathon: Ein Blick voraus

5. April 2019
Auch 2019 findet der Hexad Wolfsburg Marathon statt. Foto: VfL Wolfsburg e.V./Tim Schulze
Wolfsburg. Viel wurde in den letzten Wochen und Monaten über den Hexad Wolfsburg Marathon geschrieben und diskutiert. Inzwischen können die Veranstalter um VfL-Geschäftsführer Stephan Ehlers entspannter in die Zukunft schauen und auf die 14. Auflage am 08. September 2019 schauen, wie die Veranstalter berichten.

Auch 2019 fester Bestandteil der Wolfsburger Sportlandschaft

„Uns ist es in den letzten Wochen durch akribische Arbeit, viele Gespräche und dank der Unterstützung unserer regionalen Partner gelungen, die Veranstaltung erneut auf ein ordentliches Fundament zu stellen“. Heißt nichts anderes als das sich nun wieder auf die sportliche Komponente, nämlich die Durchführung einer der größten Ausdauersportveranstaltungen Niedersachsen, konzentriert werden kann.

Sportlich erwartet die Läufer wieder die klassische Streckenvielfalt von Hexad-Marathon bis zum United Kids Foundations Bambinilauf (ca.1km). Die Onlineanmeldung hierfür ist bereits seit längerer Zeit unter www-wob- marathon.de möglich. Eine Besonderheit bietet auch 2019 wieder der United Kids Foundations Lauf. Hier wird es auch in diesem Jahr wieder für Rollstuhlfahrer die Möglichkeit zur Teilnahme geben. Wichtig ist allerdings der Hinweis, dass interessierte Rollstuhlfahrerinnen und Rollstuhlfahrer bitte nicht über die Onlineanmeldung für die Läufe melden, sondern sich separat per Email unter anmeldung@wob-marathon.de mit dem Orga-Team in Verbindung setzen.

Das Orga-Team von Stadt Wolfsburg und VfL Wolfsburg e.V. blickt ob der nun feststehende Planungssicherheit optimistisch in das Jahr 2019 und freut sich wieder auf viele Tausend Laufende, helfende Hände und Zuschauer.

Die Strecken und Preise 2019. Grafik: Veranstalter

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: sport@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-19
Anzeigen