Als Vorbereitungsturnier etabliert. Foto: Wolfgang Klettek
Als Vorbereitungsturnier etabliert. Foto: Wolfgang Klettek Foto: Wolfgang Klettek
Anzeige

Artikel teilen per:

12.08.2019

14. Traditionsturnier: Caissa Wolfenbüttel erneut Ausrichter


Wolfenbüttel. Der SV Caissa Wolfenbüttel freut sich, vom 23. bis 25. August 2019 in der Lindenhalle, die bereits 14. Lessing Open ausrichten zu können. Das Turnier hat sich als Vorbereitungsturnier bewährt. Es nehmen vor allem Spieler aus dem Schachbezirk Braunschweig, aber auch aus dem restlichen Niedersachsen und Sachsen Anhalt teil. Ein Beitrag von Christian Schulz.

Es wird wie immer in zwei Wertungsgruppen gespielt, wobei die A-Gruppe auch international ausgewertet wird. Der Titelverteidiger der A-Gruppe, der Internationale Meister Hannes Langrock vom ESV Nickelhütte Aue wird versuchen, seinen Titel zu verteidigen. Dort wird er unter anderem auf die Spitzenspieler Peter Oppitz, Wolfgang Klettke und Prof. Dr. Karlheinz Kraft von Caissa Wolfenbüttel aber auch auf die starken Spieler Michael Othmer und Udo Lau der SVG Salzgitter treffen. Aus Apelnstedt hat sich Martin Panskus gemeldet.

In der B-Gruppe hat sich unter anderem Ursula Hielscher vom SK Doppelbauer Kiel gemeldet. Nach einem Turnier in Frankreich möchte sie sich nun mit den Spielern aus dem Braunschweiger Raum messen. Sie wird unter anderem auf den einheimischen Ruslan Zozulin treffen, der in der Vergangenheit bereits die B-Gruppe gewann. Auch ihren Doppelpartner von der Deutschen Amateurmeisterschaft Jörg Wohlrabe vom SV Gifhorn wird sie bei dem Turnier wiedersehen.

Schiedsrichter wird, wie in der Vergangenheit auch, Holger Kubiak sein. Dieser hat Erfahrung darin, das Turnier ruhig und gelassen zu leiten, so dass Streitigkeiten erst gar nicht aufkommen. Unterstützt wird er vom Team der Helfer des SV Caissa Wolfenbüttel um Sven Dörge sowie von Frau Brüning, die sich mit dem Cateringteam um das leibliche Wohl der Gäste kümmern wird. Gerade ausreichend frischer Kaffee ist für eine gute Schachpartie unerlässlich.

Anmeldungen werden noch bis zum Start des Turniers entgegengenommen, Zuschauer sind jederzeit willkommen. Der Eintritt ist frei.


Artikel teilen per:

zur Startseite

Anzeige