2.Runde ausgelost: Wölfe empfangen Bullen im DFB-Pokal

18. August 2019 von
William und Co. müssen erneut gegen Leipzig ran. Foto: Agentur Hübner/Archiv
Wolfsburg. Am heutigen Sonntagabed wurde im Dortmunder Fußballmuseum die zweite Runde des DFB-Pokals ausgelost. Demnach tritt der VfL Wolfsburg zum bereits vierten Mal Leipzig an – erstmals jedoch daheim.

Die Losfeen Christoph Metzelder und Stefan Kuntz zogen neben den Duellen von Titelverteidiger FC Bayern München mit dem VfL Bochum und dem West-Kracher zwischen Dortmund und Gladbach für die Wolfsburger ein weiteres reines Bundesliga-Duell. Die Mannschaft von Oliver Glasner empfängt am 29. oder 30. Oktober Leipzig.

Die Wölfe hatten sich in der ersten Runde erst in der Verlängerung bei Drittligist Halle mit 5:3 durchgesetzt. Leipzig erreichte Runde 2 über ein 3:2 beim VfL Osnabrück. In den vier bisherigen Pokalansetzungen mit den Sachsen wird es das erste Heimspiel für den VfL. 2011 unterlagen die Wölfe in der ersten Runde 2:3, 2015 setzte sich der VfL im Achtelfinale mit 2:0 durch. Anfang des Jahres war in der Runde der letzten 16 Teams nach einer 0:1-Niederlage erneut Schluss bei den Roten Bullen. 

Mehr lesen

2:1! Effiziente Wölfe nutzen Kölns Böcke zum Auftakt eiskalt

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: sport@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-19
Anzeigen