29. BS Hallenstadtmeisterschaft: Gruppen 1 bis 4 ausgepielt

14. Januar 2019 von
Wer wird Hallenstadtmeister 2019? Foto/Grafik: Frank Vollmer
Braunschweig. Am gestrigen Sonntag wurden in der Sporthalle der IGS Franzsches Feld die ersten vier Teilnehmer für die Endrunde der 29. Hallenfußball-Stadtmeisterschaft am 3. Februar ausgespielt. Die ganz großen Überraschungen bleiben dabei aus.

MTV Hondelage, HSC Leu, VfL Leiferde und SC Rot-Weiß Volkmarode heißen die vier Teams, die sich dabei in ihren jeweiligen Gruppen als Sieger hervortaten und damit neben Titelverteidiger Freie Turner für die Endrunde qualifiziert haben. Eng war es bei den Vorrundenspielen dennoch, die späteren vier Gruppensieger wurden jeweils erst im letzten Spiel ermittelt. So verpasste Mascherode den Endrunden-Einzug nur knapp wegen eines Tores Unterschied zu Hondelage. Weiter geht es am kommenden Sonntag an gleicher Stelle mit den Gruppen 5 bis 7.

Gruppe 1:
1. MTV Hondelage 10:4 Tore 7 Punkte
2. TV Mascherode 8:3 Tore 7 Punkte
3. TSV Watenbüttel/Völkenrode 5:8 Tore 3 Punkte
4. SCE Gliesmarode 3:11 Tore 0 Punkte

Gruppe 2:
1. HSC Leu 8:2 Tore 7 Punkte
2. SV Gartenstadt 5:2 Tore 7 Punkte
3. SV Schwarzer Berg 5:5 Tore 3 Punkte
4. SV Stöckheim 3:12 Tore 0 Punkte

Gruppe 3:
1. VfL Leiferde 11:3 Tore 7 Punkte
2. FC Wenden 3:4 Tore 4 Punkte
3. SpVgg Wacker 4:9 Tore 3 Punkte
4. VFL Bienrode 2:4 Tore 2 Punkte

Gruppe 4:
1. SC RW Volkmarode 9:1 Tore 7 Punkte
2. SV Melverode/Heidberg 6:1 Tore 7 Punkte
3. TVE Veltenhof 4:3 Tore 3 Punkte
4. FC Victoria 1:12 Tore 0 Punkte

Mehr lesen

29. BS Hallenstadtmeisterschaft: Gruppen neu terminiert

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: sport@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-19
Anzeigen