Aus allen Lagen! Tim Alex zieht ab.
Aus allen Lagen! Tim Alex zieht ab. Foto: Daniel-André Reinelt/PresseBlen.de
Anzeige

Artikel teilen per:

15.12.2019

32:21: Mudrows Jungs schießen sich warm für den Showdown 2019!

von Frank Vollmer


Braunschweig. Elf Spiele - elf Siege! Auch die Generalprobe für das Rekordspiel gegen den MTV Vorsfelde am kommenden Freitag (19.30, VW Halle) glückte dem MTV Braunschweig am Samstagabend. Mit 32:21 (17:9) wurde die HSG Schaumburg Nord nach Hause geschickt.

Eine Woche vor dem großen regionalen Handballshowdown in der Volkswagen Halle hat sich der MTV Braunschweig noch einmal so richtig warm geschossen. Dabei blieb auch den sonst so torgefährlichen Gästen aus Bad Nenndorf nur die Rolle eines Sparingspartners. Es ging einfach viel zu schnell für den ehemaligen Braunschweiger Bastian Harendt und seine Mitstreiter.

Dank einer konzentrierten Deckungsarbeit ließen die Roten Löwen hinten sehr wenig zu und feuerten vorne befreit aus allen Lagen. Nicht nur Philipp Krause – mit neun Treffern bester Werfer des Abends – präsentierte sich dabei enorm spielstark. Tim Alex, Bela Pieres und Marko Karaula trafen jeweils fünffach. Auch Niklas Mühlenbruch erfreut sich nach langer Verletzungszeit immer größerer Spielanteile.

Ordnende Hand mit Torgefahr: Philipp Krause traf neunfach. Foto: Daniel-André Reinelt/PresseBlen.de


Artikel teilen per:

zur Startseite