4. Auflage des Darts-Daddels im Okerstadion

22. Mai 2018
Wolfenbüttel. Bereits zum vierten Mal in diesem Jahr, luden die Wulferis Fighters im ESV Wolfenbüttel 1949 e.V. zum "Darts-Daddel im Okerstadion" ein. Es berichtet Bernd Prodöhl.

Anzeige

Frank Szönyi erneut erfolgreich

Wie immer wurde Steeldarts auf 4 Boards nach dem Modus „32er-Doppel k.o., 501, Best of 5, Double Out“ gespielt, so dass jeder Spieler mindestens zwei Spiele zu absolvieren hatte. Erneut waren über 30 Teilnehmer erschienen Unter ihnen auch viele Neue Dortssportler.

Mit jedem Daddel scheint sich das Niveau der Spieler weiter zu verbessern. Allein acht Mal fiel ein Highscore von „180“ und die Spieler beendeten ihre Spiele mit einem 121er High Finish, einem 126er Bullfinish sowie zwei 14er Low Darts.

Die Platzierungen der besten 4 Dartsspieler:

  1. Platz: Frank Szönyi (DC Hallendorf, Salzgitter)
  1. Platz: Eike Knappe (DC Bulldogs, Wolfenbüttel)
  1. Platz: Pedda von B. (Peter Biallas, DC Pharaonen, Salzgitter)
  1. Platz: Eric Palm (SV Wacker Wense „Ersewölfe“)

Die besten Platzierungen für Spieler der Wulferis Fighters waren: Leon Hartung auf Platz 7 (erste Teilnahme), Bernd Prodöhl auf Platz 9 und Melanie Möhle auf Platz 13.

Zum nächsten Darts-Daddel laden die Wulferis Fighters am Freitag, den 15. Juni ab 19.00 Uhr, ein.

 

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: sport@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-19
Anzeigen