Die teilnehmenden Sportlerinnen aus der Lessingstadt Level 2 und 3.
Die teilnehmenden Sportlerinnen aus der Lessingstadt Level 2 und 3. Foto: Verein
Anzeige

Artikel teilen per:

18.03.2020

4 Goldmedaillen für Aerobicturnerinnen des MTV Wolfenbüttel

Wolfenbüttel/Eisenberg. Glücklich über ihren Erfolg kehrten die Aerobicturnerinnen des MTV Wolfenbüttel von ihrem Wettkampf zurück. Im thüringischen Eisenberg starteten die Sportlerinnen des Level 2 und 3. Sie sammelten 4 Gold- sowie eine Bronzemedaille.

In der Altersklasse (AK) 12-14 Level 2 erturnte sich Kira Stöber im Einzel den neunten Platz. Jula Langelüddecke und Sara Husse traten hier als Duo an. Sie zeigten eine fehlerfreie Kür und holten so mit großem Punktevorsprung die Goldmedaille. Zur großen Überraschung erturnten die beiden auch noch die Tageshöchstwertung dieser Altersklasse, sodass sie sich über einen zusätzlichen Pokal freuen konnten.

Das Trio mit Fiona Häfner, Sarah-Sophie Schütze und Lotta Kersten konnte seine Leistung steigern und belegte bei diesem Wettkampf Platz 3.
Riesenjubel herrschte ebenfalls beim 4-5er Team. Carlotta Wiche, Clara Zetzener, Franka Opperbeck und Stefanie Orlov sorgten mit über zwei Punkten Vorsprung vor ihrer Konkurrenz für einen Paukenschlag. Gold hieß es am Ende für dieses Team.

In der AK 15-17 Level 2 sorgte das Trio mit Emily Müller, Emma Möller und Jette Lippold für einen weiteren Vereinserfolg. Ihnen gelang der Sprung auf das oberste Treppchen. Das Trio mit Elena Berger, Liv Riehl und Rocio Lange kam auf Platz 7.
Im Level 3 gewannen Alyssa Steffan, Elena Berger, Inna Serada, Liv Riehl und Rocio Lange als 4-5er Team vor ihrer Konkurrenz die Goldmedaille.



Artikel teilen per:

zur Startseite

Sport Videonews