300. Spiel als DEL-Headcoach: Pat Cortina. Foto: Agentur Hübner
300. Spiel als DEL-Headcoach: Pat Cortina. Foto: Agentur Hübner/Archiv Foto: Agentur Hübner
Anzeige

Artikel teilen per:

25.11.2019

4:3-Overtime-Killer: Johannsson rettete Cortinas DEL-Jubiläum

von Frank Vollmer


Bremerhaven/Wolfsburg. Die Grizzlys kehrten am Sonntag mit zwei Punkten im Gepäck aus Bremerhaven zurück. In einem hart umkämpften Derby bezwang die Mannschaft von Pat Cortina die Fischtown Pinguins mit 4:3 (0:0, 3:1, 0:2) in der Overtime.

Für Grizzlys-Coach Pat Cortina endete dessen 300. Spiel als Cheftrainer einer DEL-Mannschaft versöhnlich. Der Schwede Alexander Johannsson rettete das Jubiläum nach 71 Sekunden in der Verlängerung mitseinem 4:3-Siegtreffer.

Zwischenzeitlich hatten die Gäste aus Wolfsburg mit 3:1 geführt, zeigten dank des starken Neuzuganges Lucas Lessio, Ryan Button und Nick Jones einen überragenden Mittelabschnitt, fingen sich dann aber in den letzten hart umkämpfte regulären 20 Spielminuten der Partie zwei Gegentore durch Brock Hooton und Michael Moore.

Am Donnerstag (19.30) kommen Meister Mannheim und Ex-Coach Pavel Gross in die Eis Arena. Am Sonntag (14.00) geht es nach Berlin.

Mehr lesen


https://regionalsport.de/grizzlys-unterliegen-koeln-knapp-sorgen-um-brent-aubin/


Artikel teilen per:

zur Startseite

Anzeige