8. Löwen-Box-Cup: Boxen auf dem Fußballplatz Mascherode

22. Mai 2018
Boxen unter freiem Himmel - der BC72 bietet eine besondere Veranstaltung. Symbolfoto: Dräger/Archiv
Braunschweig. Ein Event der besonderen Art erwartet Boxsportfreunde am 26. Mai ab 16 Uhr auf dem Waldsportplatz des Turnvereins Mascherode e.V. von 1919, in der Salzdahlumer Straße 300. Dann findet in Braunschweig eine Boxveranstaltung unter freiem Himmel statt. In zwölf bis 14 Paarungen treten lokale Boxer gegen ein Team aus Spandau an.

Anzeige

Boxer aus der Region bieten Spitzenkämpfe gegen Spandau

Das gastgebende „Löwen-Box-Team“, u.a. bestehend aus den besten Boxern aus der näheren Region, zusammengestellt von Ulrich Hackbarth, Präsident des Box- und Athletik-Clubs Wolfenbüttel und Sportwart beim Niedersächsischen Boxsport-Verbandes.  Das Team ist vielen Boxfans noch aus Bundesligazeit bekannt. „Die Kämpfer des Spandauer Box-Club 26 sind bärenstarke Gegner – Spannung ist garantiert“, sagt Michael Rasehorn, Präsident des Box-Club 72 e.V. Braunschweig.

Gemeinsam mit Bernd Habekost, Vorsitzender des TV Mascherode,  organisiert Rasehorn die Veranstaltung – mit zahlreichen Ehrenamtlichen aus beiden Vereinen. Beide hoffen auf viel Zuspruch und gutes Wetter. Es ist der achte Braunschweiger „Löwen-Box-Cup“, erstmals als Freiluftveranstaltung.

Auf dem Fußballplatz wird der Box-Ring des BC72 aufgebaut. Dort stehen (Sitz-)Plätze zum Zuschauen sowie Speisen und Getränke zur Verfügung. Das geht nur bei Trockenheit und nicht zu kühlen Temperaturen. Falls das Wetter nicht mitspielen sollte, wird die Veranstaltung in die nahe gelegene Sporthalle in der Naumburgstraße 16 verlegt.

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: sport@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-19
Anzeigen