Anwärterlehrgang erfolgreich: Neue Schiris für Gifhorn

26. Februar 2019
Neue Schiedsrichter (h.v.l.): Dennis Laeseke (Lehrgangsleiter), Stephan Thiede (MTV Gifhorn), Stefan Will (Wesendorfer SC), Jürgen Eßmann (Teilnehmer am Braunschweiger AWL; FSV Adenbüttel Rethen), Manfred Rösner (Bezirks-Lehrstab; Prüfer), Thorben Rutsch und Korbinian Becker (Lehrgangsteam), (v.v.l.): Herbert Schacht (Kreisschiedsrichterobmann), Geron Meinecke (TSV Schönewörde), Christoph Buhr (TV Emmen), Thomas Hoffmann (FC Brome), Marcel Würdig (VfL Knesebeck), Franka Gerstmann und Klara Lütge (beide TSV Hillerse) und Emily Schleger (SV Dannenbüttel). Foto: NFV Kreis Gifhorn
Gifhorn. Der Schiedsrichter-Anwärterlehrgang der Schiedsrichtervereinigung des NFV Kreis Gifhorn wurde erfolgreich abgeschlossen. Ein Beitrag von Sven Bärensprung.

„Insgesamt lagen uns 17 Anmeldungen durch 13 Vereine vor. Ein angemeldeter Teilnehmer ist bedauerlicherweise unbegründet nicht erschienen“, so Kreisschiedsrichterlehrwart Dennis Laeseke, welcher zusammen mit seinem Lehrgangsteam vom 15. bis 17. Februar ein Kompaktwochenende in der Jugendherberge Hankensbüttel durchführte. Unter den teilnehmenden 16 Anwärtern waren acht Teilnehmer unter 18 Jahre alt.

„Nach drei Tagen, an denen das Regelwerk komprimiert gelehrt wurde, hatten die Anwärter eine Woche Zeit, um das Erlernte zu wiederholen und zu vertiefen, ehe am 23. Februar der Wiederholungs- und Ergänzungstag in der Jugendbegegnungsstätte Gifhorn anstand. Dieser beinhaltete Themen, die nicht alle direkt mit dem Regelwerk zu tun haben, für das aktive Pfeifen jedoch wichtig sind. Zum Beispiel der Umgang mit dem Online-Spielbericht“, so Laeseke.

Der Prüfung am 24. Februar stellten sich 15 Anwärter, davon drei Mädchen/Frauen. Ein Teilnehmer war am Prüfungstag verhindert. Die theoretische Prüfung bestand aus 30 Regelfragen im multiple-choice-Verfahren (nur eine Antwort richtig). „Sechs Anwärter hatten leider mehr als die erlaubten bis zu fünf Fehler. Neun Anwärter/innen sind unter den fünf Fehlern geblieben. Nur die drei Anwärterinnen blieben dabei fehlerfrei“, bilanzierte Laeseke.

Aber: Den sechs bislang nicht erfolgreichen Teilnehmern und dem verhinderten Teilnehmer bietet sich in zwei Wochen im Nachbarkreis Wolfsburg die Möglichkeit zur (Nach-)Prüfung.

Erfreulich: Zwei neue Kameraden konnten bereits zu Beginn des Lehrgangs gewonnen werden, da diese aus dem Kreis Gifhorn stammende Teilnehmer den Anwärterlehrgang in Braunschweig nutzten, um am 15. Februar ihre Prüfung erfolgreich abzulegen

 

Die neuen Schiedsrichterinnen und Schiedsrichter:

Buhr Christoph TV Emmen
Gerstmann Franka TSV Hillerse
Hoffmann Thomas FC Brome
Lütge Klara TSV Hillerse
Meinecke Geron TSV Schönewörde
Schleger Emily SV Dannenbüttel
Thiede Stephan MTV Gifhorn
Will Stefan Wesendorfer SC
Würdig Marcel VfL Knesebeck

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: sport@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-19
Anzeigen