Aufstieg perfekt! DC Bulldogs kehren in die Bundesliga zurück

4. Juni 2019
Die DC Bulldogs Wolfenbüttel machten den Aufstieg perfekt. Foto: privat
Wolfenbüttel. Der Dartverein DC Bulldogs Wolfenbüttel aus Groß Stöckheim setzte sich am vergangenen Samstag im hessischen Hanau gegen die Dart-Vertretungen aus Hamburg, Berlin, Bremen und Schleswig-Holstein durch und spielt zukünftig nach einjähriger Abstinenz wieder im „Oberhaus“ mit. Ein Beitrag von Oliver Sahre.

Zunächst wurde in zwei 3er-Gruppen gespielt. Nach dem letztjährigem Abstieg wollten die Bulldogs den direkten Aufstieg erneut schaffen. Die dafür notwendige Auflage, die Meisterschaft in der Niedersachsenliga zu gewinne, konnte der Verein bereits Anfang Mai klarmachen.

In Hanau konnten sie nun mit Siegen über die Berliner Mannschaft DC Gladiators Berlin (7:5) und die Dartsparte des Hamburger SV (8:4) als Gruppenerster die Aufstiegsspiele erreichen. Dort ging es gegen die Auswahl der SG Uetersen/Hattstedt aus Schleswig-Holstein. Auch dieses Spiel wurde souverän mit 7:3 gewonnen.

Es war der letzte Schritt für das Team um Kapitänin Melanie Kunze, das nun wieder ganz oben mitspielen darf: Arno Merk, Aaron Rahls, Eike Knape, Järg Pillasch, Sven Herre, Simon Ohse, Michael Kiehl, Jens Ziegler, Marian Ebeling, Ferdinand Jusen, Stefan Przybylek und Oliver Sahre steigen neben DSC Goch aus Nordrhein-Westfalen wieder ins Oberhaus auf.

Der DC Bulldogs möchte sich bei allen Mitgereisten Fans und Unterstützern, sowie bei allen die von zu Hause aus die Daumen gedrückt haben bedanken.

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: sport@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-19
Anzeigen