Auftakt in die Playoffs: Munich Cowboys zu Gast bei den Lions

21. September 2018 von
Jetzt heißt es volle Konzentration für Simon Bohlmann, Niklas Römer, Christopher Cauvet und die Lions. Foto: Agentur Hübner
Braunschweig. Am morgigen Samstag wird es ernst für die New Yorker Lions, denn dann beginnt mit dem Playoff-Viertelfinale die entscheidende Phase der Saison. Gegner werden die Munich Cowboys sein, die in der Süd-Staffel Platz vier belegten. Kickoff ist um 18 Uhr im Eintracht-Stadion.

Alles oder nichts

Wie schon in den letzten Jahren üblich wartet pünktlich zur Oktoberfestzeit ein Team aus dem Freistaat Bayern im Playoff-Viertelfinale auf den deutschen Rekordmeister aus Braunschweig. In dieser Saison sind es die Cowboys aus München, die ihre reguläre Saison hauchzart auf Platz vier der GFL Süd beendeten. Nach einem völlig verpatzten Start mit fünf Niederlagen in Folge fanden die Gäste immer mehr zu ihrem Spiel und konnten anschließend sechs ihrer neun verbliebenen Partien gewinnen. Das reichte am Ende, um sich dank des gewonnen direktes Vergleichs vor die Marburg Mercenaries auf den vierten und damit letzten Playoff-Platz zu schieben.

Deutlich souveräner machten die New Yorker Lions den Playoff-Einzug klar, auch wenn sie in diesem Jahr bis zum letzten Spiel um den Nordmeistertitel und damit um das Playoff-Heimrecht zittern mussten. Grund dafür waren die Berlin Rebels, welche die Braunschweiger in der Hauptrunde gleich zweimal bezwangen und somit für die einzigen Niederlagen sorgten. Ein 28:28-Unentschieden gegen den Verfolger Dresden Monarchs machte am letzten Spieltag schließlich dennoch den ersten Platz in der Nord-Staffel perfekt.

Entsprechend gehen die Lions als klarer Favorit ins Aufeinandertreffen am Samstagabend, auch wenn sich jeder Braunschweiger bewusst sein dürfte, dass sie sich in den Playoffs keinen Ausrutscher wie gegen die Rebels leisten können. Andererseits könnte der Traum vom Titel schneller dahin sein, als gedacht. Sollte jedoch alles wie erwartet verlaufen und die Lions zudem noch auf einige wiedergenesene Leistungsträger bauen können, dürfte dem Einzug ins Playoff-Halbfinale nicht allzu viel im Weg stehen.

Mehr lesen

Lions krönen sich zum Nordmeister! 28:28-Remis gegen Dresden

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: sport@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-19
Anzeigen