Außenband gerissen: Yari Otto fällt aus

18. Februar 2019 von
Muss wegen einer Verletzung im Außenband pausieren: Yari Otto. Foto: Agentur Hübner
Braunschweig. Yari Otto hat sich eine Bänderverletzung im Sprunggelenk zugezogen und wird Eintracht Braunschweig in den nächsten Wochen im Abstiegskampf nicht helfen können. 

Noch vor der Halbzeitpause musste Yari Otto im Gastspiel bei Fortuna Köln ausgewechselt werden. Der Angreifer hatte sich beim 3:1-Auswärtssieg der Löwen ohne Fremdeinwirkung verletzt. Wie die MRT-Untersuchungen am Sonntag ergaben, hat sich der 19-Jährige einen Außenbandriss im rechten Sprunggelenk zugezogen.

Mehr lesen

Ein dummes Tor als Wachmacher: Eintracht gewinnt 3:1 in Köln

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: sport@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-19
Anzeigen