Auswahl des NFV Kreises Nordharz erneut erfolgreich

3. Mai 2019
Die Auswahl des NFV Nordharz. Foto: NFV/privat
Wolfenbüttel/Salzgitter/Goslar. Am letzten Aprilwochenende nahmen zwei Vertretungen des Niedersächsischen Fußball Verbandes (NFV) Nordharz an einem Vergleichsturnier für Kreisauswahlmannschaften in Salzhemmendorf/Hameln teil. Die Trainer waren mit den Leistungen ihrer Schützlinge sehr zufrieden, wie Auswahltrainer Bernd Hornig berichtet.

„Die Mannschaft Nordharz 1 hat kein Spiel verloren und ist aber auch leider nicht Gruppenerster geworden“, berichtet Bernd Hornig und hadert mit einigen Schiedsrichterentscheidungen: „Wenn ich mich schon darüber während der Begegnung aufrege, dann ist es schon schlimm genug gewesen. Zwei ganz klare Elfmeter bei besonders engen Spielständen haben uns um den verdienten Lohn einer besseren Platzierung gebracht. Aber egal, die gesamte Mannschaft hat trotzdem ein richtig gutes Turnier gespielt“, so der Auswahltrainer des NFV Nordharz.

Die Ergebnisse:
3:3 gegen Helmstedt
1:1 gegen Hildesheim
4:1 gegen Göttingen-Osterode
3:3 gegen Region Hannover Südost.

Die Torschützen:
Adrian Nikischin (BV Germania Wolfenbüttel, 3 Tore); Leon Mewes (BV Germania Wolfenbüttel, 3 Tore); Enyo Keller (SV Rammelsberg, 1 Tor); Marlon Schimke (RW Rhüden, 1 Tor); Phelan Lindemann (SC U SalzGitter, 1 Tor); Paul Hölter (MTV Wolfenbüttel, 1 Tor); Ben Waldhofer (BV Germania Wolfenbüttel, 1 Tor). 
 
„Die Mannschaft Nordharz 2 spielte ebenfalls richtig guten Fußball mit guten Kombinationen und auch Ergebnissen“, so Hornig, der ein 2:0 gegen Göttingen-Osterode 2, ein 3:0 gegen Peine, 0:0 gegen Gifhorn und ein 0:2 gegen das Team der Region Hannover-Nord sah. „Eine schwere Verletzung eines meiner Spieler hat das Team ein wenig durcheinander gebracht“, betont der Auswahltrainer. „Im letzten Spiel gewannen wir zwar noch mit 3:1 gegen Schaumburg, aber mehr als der zweite Gruppenplatz sprang nicht heraus. Trotzdem haben auch die Spieler eine ganz tolle Leistung gebracht und als Fazit waren wir Trainer mit beiden Mannschaften sehr zufrieden.“

Die Torschützen der Mannschaft „Nordharz 2“: Xaver Wagner (FC Othfresen, 3 Tore); Lasse Noster (SV Rammelsberg, 2 Tore); Jason Keune (SC U SalzGitter, 1 Tor); Luca Koch (SC U Salzgitter, 1 Tor); Dominick Wunder (BV Germania Wolfenbüttel, 1 Tor); Candan Üzümcü (MTV Wolfenbüttel, 1 Tor)“.

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: sport@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-19
Anzeigen