Begeisternde Roklumer gewinnen den Elm-Asse-Cup

9. Januar 2018 von
Verdienter Turniersieger: Die SG Roklum/Winnigstedt. Foto: Bernd-Uwe Meyer

Wolfenbüttel. Der Fußball-Bezirksligist SG Roklum-Winnigstedt hat am vergangenen Wochenende den Elm-Asse-Cup für sich entschieden. Im Finale setzte sich das Team von Trainer Knut Germer vor gut 300 Zuschauern gegen den Kreiligisten TSV Schöppenstedt deutlich mit 5:0 durch.


Anzeige

Roklum wie im Rausch

In der Gruppenphase mussten sich die Roklumer noch hinter den Schöppenstedtern einordnen, verloren das Duell mit 0:2. Sodass es im Halbfinale zum Duell mit dem zweiten Bezirksligisten TSV Sickte kam, der jedoch chancenlos mit 1:5 die Segel streichen musste. Während die gastgebenden Sickter im Spiel um Platz drei noch für ein positiven Abschluss sorgen konnte, spielte die Spielgemeinschaft aus Roklum auch im Finale gegen die Elmstädter wie im Rausch. Mit dem 5:0-Endspielsieg revanchierte sich der 13. der Bezirksliga Braunschweig gleichzeitig für die Schlappe in der Vorrunde und durfte gemeinsam mit seinen Fans den Turniererfolg feiern.

Stadtmeister! Favorit MTV Wolfenbüttel marschiert zum Titel

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: sport@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-19
Anzeigen