Niko Kijewski 2017 beim Test gegen den FCM. Am 20. Juli wird diese Partie live im Fernsehen gezeigt. Foto: Agentur Hübner/Archiv
Niko Kijewski 2017 beim Test gegen den FCM. Am 20. Juli wird diese Partie live im Fernsehen gezeigt. Foto: Agentur Hübner/Archiv Foto: Agentur Hübner/Archiv
Anzeige

Artikel teilen per:

03.07.2019

Bestätigt: Magdeburg gegen Braunschweig live im Ersten

von Frank Vollmer


Braunschweig. Am heutigen Mittwoch veröffentlichte der DFB den Rahmenspielplan für die Drittliga-Saison 2019/20. Als besonderes Schmankerl wird die Auftaktpartie von Eintracht Braunschweig beim 1.FC Magdeburg am Samstag, dem 20. Juli 2019 (17.45) live in der Sportschau gezeigt. 

Topspiel live im TV


Es hatte sich bereits im Vorfeld abgezeichnet, nun ist es offiziell bestätigt: Der Saisonauftakt der Löwen bei Zweitliga-Absteiger 1. FC Magdeburg wird live im Fernsehen gezeigt. Kommentiert wird die Partie von Eik Galley. Der 51-Jährige ist vor allem als Experte im Ost-Fußball bekannt.

Ein Livespiel zwischen den beiden befreundeten Traditionsklubs ergibt auch aus Zuschauerinteresse Sinn.Im vergangenen Jahr sahen über 1,24 Mio. Zuschauer den Auftakt zwischen dem 1. FC Kaiserslautern und 1860 München im TV. Es könnte gut sein, dass diese Zahl 2019 noch einmal getoppt wird.

Mehr lesen


https://regionalsport.de/drittliga-auftakt-eintracht-gegen-magdeburg-live-im-ersten

https://regionalsport.de/3-liga-rahmenspielplan-loewen-starten-mit-magdeburg-kracher/


Artikel teilen per:

zur Startseite

Sport Videonews