Braunschweiger JC startklar für die 2. Judo Bundesliga!

30. April 2018 von
Kai Desgranges (-81kg) im Trainingskampf mit Nils Bentgerodt (-73kg). Foto: Verein
Braunschweig. Am kommenden Samstag ist es so weit – die 2. Judo Bundesliga startet in die neue Saison. Das Trainer-Duo Falk von der Osten-Fabeck und Olaf Pütz können zum Auftakt auf einen vollen, einsatzbereiten Kader zurückgreifen.

Anzeige

Mit „Teamspirit“ Situationen entscheiden

Dabei blickt der Verein von Präsident Honner Hornuß auf ein erfolgreiches Trainingslager zurück (wir berichteten) und sieht aufgrund der wenigen Personalwechsel ein eingespieltes Team. Mit einem gestärkten Mannschaftsgeist und der Tatsache, den späteren Aufsteiger Godesberg im Vorjahr geschlagen zu haben, setzt Olaf Pütz höchste Erwartungen in die kommende Saison und erwartet an jedem Kampftag den vollen Einsatz. Im Vorjahr sah sich der Zweitligist oft auch unglücklichen Situationen ausgesetzt, hatte Pech. Der „Teamspirit“ soll nun in entscheidenden Situationen ausschlagend sein. Bereits zum Auftakt in Brühl (17.00) erwartet der Coach einen Punktgewinn – auch wenn Teamkapitän Florian Hahn zur Vorsicht mahnt, da Brühl als Liga-Neuling schwer einzuschätzen sei.

Mehr lesen

Bundesliga-Kämpfer des BJC bereiten sich auf die Saison vor

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: sport@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-19
Anzeigen