LionPride-Coach Christian Steinwerth war mit dem Spiel insgesamt zufrieden, sah aber noch Luft nach oben. Fotos: Reinelt/PresseBlen.de
Die nächste Aufgabe für LionPride-Coach Christian Steinwerth und sein Team. Foto: Reinelt/PresseBlen.de/Archiv Foto: Reinelt/PresseBlen.de
Anzeige

Artikel teilen per:

27.11.2019

Braunschweiger Löwinnen gastieren in Opladen

von Frank Vollmer


Braunschweig/Leverkusen. Am kommenden Samstag reisen die Braunschweiger Löwinnen erneut an den Rhein und treffen auf BBZ Opladen. Tipp-Off in der Werner-Heisenberg-Halle ist um 16.30 Uhr. Bei diesem Spiel handelt es sich um eine vorgezogene Partie des 12. Spieltages. Ein Beitrag von Rainer Gelhaus.

Bereits in der Hinrunde trafen beide Teams aufeinander. Das junge Löwenrudel konnte die Begegnung am Ende verdient mit 64:54 für sich entscheiden, nachdem die Begegnung lange Zeit ein Spiel auf Augenhöhe war. Das Team von BBZ-Head-Coach Grit Schneider trat als eine sehr intensiv und diszipliniert spielende Mannschaft auf.

Aus den letzten fünf Begegnungen holten die Gastgeberinnen vier Siege. Lediglich gegen Grünberg unterlag Opladen in eigener Halle 74:78. Am vergangenen Wochenende siegte das Team vom Rhein beim Hauptstadtclub Alba Berlin nach einer unglaublich spannenden Begegnung mit 74:68. Dabei erspielte sich die Schneider-Truppe nach dem ersten Viertel eine 22:13 Führung. Bis Mitte des dritten Spielabschnittes verwaltete Opladen diesen Vorsprung, ehe die Albatrosse wieder in die Spur fanden. Bei noch gut drei Spielminuten schaffte Berlin den 64:64 Ausgleich. Bis zum Ende zeigte dann Opladen, wie man eine enge Partie zum glücklichen Ende bringt. Die Punktausbeute war auf Opladener Seite gut verteilt. Braunschweig unterlag bei den Tigers aus Neuss mit 83:69.

Um in Opladen das Spielfeld als Sieger zu verlassen, bedarf es beim LionPride einige Anstrengungen, besonders in der Defense. Die Fans erwarten ein Spitzenspiel in der 2. Liga Nord. Beide Teams tragen dazu mit ihren bisherigen Leistungen bei. Die Fans erwartet ein tolles Spiel.

Mehr lesen


https://regionalsport.de/eintracht-lionpride-kassiert-in-neuss-die-zweite-niederlage/


Artikel teilen per:

zur Startseite

Anzeige