„Christels Pilsener“: Kurvenmutti ziert Bierdose Nummer 20

1. März 2019 von
"Kurvenmutti" Christel Neumann ziert die 20. Auflage der Wolters-Eintracht-Dose. Foto: Hofbrauhaus Wolters
Braunschweig. Für die 20. Auflage ihrer Eintracht-Sammeldose hat sich Wolters wieder einmal etwas besonderes einfallen lassen. So ziert nicht nur "Kurvenmutti" Christa Neumann die neue Dose, das Braunschweiger Hofbrauhaus spendet auch einen Cent für jede verkaufte Dose.

Kurvenmutti bekommt ihre Bierdose

Christel Neumann – besser bekannt als die „Kurvenmutti“ von Eintracht Braunschweig – durchlebt derzeit turbulente Zeiten. Soeben mit der Bürgermedaille der Stadt Braunschweig ausgezeichnet, wurde die rüstige Rentnerin am gestrigen Donnerstag im Rahmen einer Feierstunde auch bei Eintracht Braunschweig noch einmal ordentlich geehrt. Wer Neumann kennt, weiß, dass ihr der ganze Rummel um ihre Person manchmal schon unangenehm ist. Geht es um ihre Eintracht, ist Christel Neumann dennoch sofort zur Stelle und hilft, wo sie es nur kann.

Während der Feierlichkeiten ließ am Donnerstagabend auch die Wolters Brauerei eine weitere Überraschung aus dem Sack. So ziert die „Kurvenmutti“ ab dem 15. April unter dem Titel „Christels Pilsener“ die mittlerweile 20. Auflage der Eintracht-Bierdose.

Das Hofbrauhaus Wolters stiftet für jede in der Zeit vom 15. April bis 30. Juni 2019 verkaufte Eintracht-Dose einen Cent. Wohin diese Spende geht, darf Christel Neumann bestimmen. Die neue Dose wird dann auch als Spardose erhältlich sein. Die Auflage dieser Spardose wird streng limitiert ausgeliefert. Nur 1.000 Stück wird es im Handel geben.

Mehr lesen

Feierstunde: Bürgermedaille für „Kurvenmutti“ Christel Neumann

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: sport@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-19
Anzeigen