Den letzten Korb geworfen: Tim Schwartz hört auf

2. Mai 2018 von
Ein Stück Erinnerung für den scheidenden Kapitän: Löwen-Geschäftsführer Geschäftsführer Sebastian Schmidt (re.) und Tim Schwartz. Foto: Agentur Hübner
Braunschweig. Nach dem Sieg im Derby gegen Göttingen war Schluss: Tim Schwartz beendete seine aktive als Profi-Basketballer und wird Lehrer.

„Es ist ein positiver Schritt für mich, der schon lange geplant war. Ich wollte schon vor vielen Jahren Lehrer werden und möchte jetzt auch bei meiner Frau sein“, kommentierte der 30 Jahre alte Mannschaftskapitän der Basketball Löwen seine Entscheidung. Es fühle sich einfach an wie der richtige Zeitpunkt, „wenngleich ich meine Basketballkarriere und vor allem die letzten zwei Jahre in Braunschweig sehr genossen habe“, so Schwartz.

In den fünf BBL-Spielzeiten seiner aktiven Karriere brachte es Tim Schwartz auf 125 Spiele. Nach seinen Stationen in Gießen, Quakenbrück und Crailsheim trug er seit dem Sommer 2016 das Trikot der Braunschweiger. Seitdem hat er eine wichtige Rolle im „Löwenrudel“ erworben. „Tim ist für mich ein ganz besonderer Mensch, der maßgeblichen Anteil daran hat, dass wir unsere Ziele in den vergangenen zwei Jahren erreichen konnten. Tims Rolle kann man nur schwer mit Worten beschreiben. Er ist immer mit gutem Beispiel vorangegangen, war immer für die Jungs da und ihr Ansprechpartner. Er wird aufgrund seiner menschlichen Qualitäten und seiner professionellen Einstellung nur sehr schwer zu ersetzen sein“, so Löwen-Trainer und -Sportdirektor Frank Menz.

„Ich habe jetzt nur eine Saison zusammen mit Tim verbracht, aber schnell gemerkt, wie wichtig er für das Team war. Er ist ein Vorzeigeprofi gewesen und hat das Herz am rechten Fleck. Wir können stolz sein, ihn als Kapitän gehabt zu haben und wünschen ihm und seiner Frau für die Zukunft alles Beste“, sagt Löwen-Geschäftsführer Sebastian Schmidt

Ganz verloren gehen wird Schwartz den Braunschweigern jedoch nicht. Wie er ankündigt, will er zukünftig regelmäßig die Spiele seiner alten Teamkollegen besuchen und mitfiebern.

Mehr lesen

Löwen beenden Saison mit Derbysieg gegen Göttingen

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: sport@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-19
Anzeigen