Der Run auf die Tickets hält an: MTV knackt 3.600er-Marke!

23. Oktober 2019 von
Noch einmal sind 1.000 Tickets für das zweite Heimspiel des MTV in der Volkswagen Halle verfügbar. Foto: Agentur Hübner/Archiv
Braunschweig. Der Run auf die Tickets für das zweite Heimspiel des MTV Braunschweig in der Volkswagen Halle hat eine neue Marke erreicht! Mehr als 3.600 Tickets wurden für die Oberliga-Partie am 20. Dezember gegen den MTV Vorsfelde bereits verkauft. Nun winkt ein neuer Rekord.

Die große Nachfrage sorgt nicht nur für Freude bei den Handballern des MTV Braunschweig, sondern auch für ein Novum in Handball-Braunschweig. So öffnet die Halle, wie von den Vereinsverantwortlichen versprochen, mit dem Erreichen der 3.600er-Marke die Südkurve der größten Halle der Löwenstadt. Ab sofort stehen so noch einmal etwa 1.000 Karten für das Derby gegen den spielstarken MTV Vorsfelde zur Verfügung. Diese dürften aber ebenfalls schnell vergriffen sein. Käuflich erwerben kann man diese unter www.undercover.de.

Eine erfreuliche Nachricht gibt es derweil aus dem aktuellen Spielbetrieb des MTV zu verkünden. So ist das Heimspiel am Samstag (19.30) gegen den Schlusslicht Plesse/Hardenberg das letzte in der Sporthalle Wenden. Danach steht die Heimspielstätte „Alte Waage“ wieder wie gewohnt zur Verfügung. 

Mehr lesen

Alte Waage: Schulsport ab Montag, Vereine müssen sich gedulden

MTV liebt Spektakel: Söhre am Samstag, VW Halle im Dezember

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: sport@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-19
Anzeigen