Deutsche Karate-Meisterschaft in Bochum

12. Juni 2018
Foto: Shotokan Braunschweig
Bochum/Braunschweig. In Bochum findet die diesjährige deutsche Karate-Meisterschaft des DJKB statt, zu der auch Kämpfer aus Braunschweig anreisen. Des Weiteren findet am kommenden Samstag ein Lehrgang in der Löwenstadt statt. Es berichtet Kai Widdel.

Für den Shotokan Braunschweig starten Hagen und Anthea Ehbrecht, Giovanni Ongko Waloejo, Melissa Dieu und Annamarie Knaus. Erik Ehbrecht kann verletzungsbedingt nicht starten. Trainer Matthias Rohde freut sich auf einen fairen Wettkampf mit hoher Leistungsdichte. „Dennoch rechne ich, aufgrund der Erfolge in anderen Wettkämpfen, mit guten Chancen auch in Bochum den einen oder anderen Pokal zu erkämpfen“, so Rohde.

Am 16. Juni findet ein großer Karatelehrgang in Braunschweig statt. Erwartet werden Teilnehmer aus ganz Deutschland, denn es hat sich hoher Besuch angekündigt. Das Training leiten wird Hideo Ochi, 9. Dan und Chiefinstruktor des DJKB und der JKA-Europe. Ochi, der auch mit dem Bundesverdienstkreuz am Bande ausgezeichnet wurde, ist bekannt für seine breitensportliche Ausrichtung des Karate. Matthias Rohde freut sich, einen solchen Gast in Braunschweig begrüßen zu dürfen.

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: sport@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-19
Anzeigen