Deutsche Kurzbahn Meisterschaften 2017

9. Januar 2018
Links Oben: Franziska Hauptmann, Eileen Schulze, Maja Schirmer Mitte: Anna de Boer, Elisabeth Koal Unten: Jorge Zips, Jan-Luca Laubner und Lars Schmidt Foto: TV Jahn Wolfsburg

Wolfsburg/Berlin. Vom 14. bis 17. Dezember 2017 ging es für die Schwimmerinnen und Schwimmer des TV Jahn Wolfsburg zu den Deutschen Kurzbahn Meisterschaften nach Berlin. Petra Schulze berichtet vom Wettkampf.


Anzeige

Unter den Top 100 Deutschlands

Für Eileen Schulze, Maja Schirmer, Franziska Hauptmann und Jan-Luca Laubner ging es vor Weihnachten nach Berlin zu den Deutschen Meisterschaften. Das Besondere bei den Deutschen Meisterschaften ist, dass Aktive sich nicht, wie sonst im Schwimmsport üblich, einfach anmelden können. Stattdessen haben die Athletinnen und Athleten einen festen Qualifikationszeitraum, um unter die 100 schnellsten Deutschen zu schwimmen. Dies gelang neben den oben genannten Aktiven des TV Jahn Wolfsburg auch den Staffelbesetzungen des Vereins. Somit ging es auch für Elisabeth Koal, Anna de Boer, Jorge Zips und Lars Schmidt nach Berlin. Insgesamt schafften es vier Staffeln des TV Jahn an den Start zu gehen.

Mit guten Platzierungen und einigen Vereinsrekorden kamen die Aktiven aus Berlin zurück. Auch wenn es in diesem Jahr keine Medaillen für die Wolfsburger gab, so ist bei den Platzierungen die Besonderheit der Meldungen zu beachten. Die Sportlerinnen und Sportler können somit sichtlich stolz auf ihrer Leistungen sein, da sie zu den Besten Deutschlands gehören.

Zahlen und Fakten

Donnerstag:

  • Jan-Luca Laubner (100 Meter Freistil männlich): Platz 36
  • Eileen Schulze (100 Meter Brust weiblich): Platz 33
  • Franziska Hauptmann, Lars Schmidt, Anna de Boer, Jan-Luca Laubner (4×50 Meter Lagen mixed): Platz 26 in neuem Vereinsrekord

Freitag:

  • Eileen Schulze, Elisabeth Koal, Franziska Hauptmann, Anna de Boer (4×50 Meter Freistil weiblich): Platz 15 in neuem Vereinsrekord

Samstag:

  • Eileen Schulze (50 Meter Brust weiblich): Platz 58
  • Franziska Hauptmann, Eileen Schulze, Anna de Boer, Elisabeth Koal (4×50 Meter Lagen weiblich): Platz 23
  • Maja Schirmer (1500 Meter Freistil weiblich): Platz 35 in neuem Vereinsrekord

Sonntag:

  • Eileen Schulze (100 Meter Lagen weiblich): Platz 40
  • Eileen Schulze (200 Meter Brust weiblich): Platz 37
  • Franziska Hauptmann (50 Meter Rücken weiblich): Platz 51
  • Jan-Luca Laubner, Anna de Boer, Eileen Schulze, Jorge Zips (4×50 Meter Freistil mixed): Platz 24 in neuem Vereinsrekord

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: sport@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-19
Anzeigen