DFB-Mobil am 19. März 2019 zu Gast beim SV Schladen

27. Februar 2019
Das DFB Mobil macht Halt in Schladen. Grafik: DFB
Wolfenbüttel. Am Dienstag, dem 19. März 2019 machen ab 17 Uhr das DFB-Mobil und seine Trainer Halt auf dem Sportgelände des SV Schladen. Ein Beitrag von Heiner Brandes. 

Wie wecke ich Begeisterung im Kinder- und Jugendtraining? Wie kann mein Verein auf den demographischen Wandel reagieren und die damit zusammenhängende Integration im Fußballsport vorantreiben? Der Deutsche Fußball-Bund hilft seinen Vereinen die Herausforderungen der Zukunft erfolgreich zu meistern. Das DFB-Mobil ist ein Projekt des DFB, welches auch durch den NFV umgesetzt wird. Ziel ist es, Trainer/innen, Betreuer/innen und Lehrer/innen zu erreichen, um ihnen direkt und unkompliziert fußballpraktische Tipps vor Ort zu geben.

Auf dem Programm steht eine Trainingsdemonstration für F-Junioren. Interessierte Übungsleiter und Trainer sind zu dieser Veranstaltung recht herzlich eingeladen. C-Lizenz-Trainer erhalten für die Teilnahme an der Veranstaltung 2 Lehreinheiten angeschrieben.

Wie läuft ein DFB-Mobil-Besuch ab?

Ein praktisches Demo-Training (80-90 Minuten) mit einer Jugendmannschaft ihres Vereins, wird am Dienstag, dem 19. März 2019, ab 17:00 Uhr beim SV Schladen durchgeführt. Die lizensierten Teamer/innen trainieren innerhalb einer Trainingseinheit, angepasst an die Altersgruppe der Kinder (Bambini bis A-Jugend). Die Teamer/innen laden zu einem kommunikativen Austausch vor, während und nach dem Praxistraining herzlich ein. Bei Bedarf können natürlich Informationen über DFB-/NFV-Kampagnen bei den Teamer/innen am Besuchstag erfragt werden.

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: sport@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-19
Anzeigen