Fällt vorerst aus: Admir Mehmedi.
Fällt vorerst aus: Admir Mehmedi. Foto: Agentur Hübner/Archiv
Anzeige

Artikel teilen per:

12.06.2020

Die Achillessehne: Mehmedi muss gegen seinen Ex-Klub passen

von Frank Vollmer


Wolfsburg. VfL-Angeifer Admir Mehmedi wird seinem Verein am Samstag (15.30) gegen seinen Ex-Klub Freiburg im wichtigen Spiel um den Europa-Einzug nicht helfen können. Den schweizerische Nationalspieler plagen Achillessehnenprobleme.

"Admir wird gegen Freiburg und sicherlich auch danach in Mönchengladbach ausfallen“, sagte Trainer Oliver Glasner am Donnerstag gegenüber dem Kicker. „Er hat Schmerzen an seiner Achillessehne“, betonte der Österreicher, der immerhin aus drei Kandidaten wählen kann. Felix Klaus kam in Bremen nach einer Stunde für Mehmedi ins Spiel und legte den Siegtreffer auf. Sicherlich ein Argument für den ehemaligen Hannoveraner. Joao Victor lief dagegen im Weserstadion von Beginn an auf und zeigte eine durchwachsene Leistung. Auch Daniel Ginczek wäre eine Option.


Artikel teilen per:

zur Startseite

Sport Videonews