Die Britin Harriet Ottewill-Soulsby verstärkt das LionPride

3. August 2019
Harriet Ottewill-Soulsby schließt sich dem LionPride an. Foto: Harriet Graham Hodges
Braunschweig. Neben Shannon Hatch wird die Britin Harriet Ottewill-Soulsby beim LionPride Braunschweig die zweite Profi-Position einer EU-Spielerin einnehmen. Die 23-Jährige wechselt aus der ersten britischen Liga von den Durham Palatinates an die Oker, wie der Verein am Samstag mitteilt.

In der 1,90m großen Centerin schlägt auch ein deutsches Herz: Neben ihrer Heimat England wuchs Ottewill-Soulsby mit ihren Eltern auch in Berlin auf. Zuletzt war sie in Hamburg zu Hause. Daher ist es nicht verwunderlich, dass sie derzeit intensiv deutsch lernt und nach bestandener Sprachprüfung die deutsche Staatsbürgerschaft beantragen wird.

Vor ihren zwei Spielzeiten in Durham, wo sie zuletzt auf 14,4 Punkte und 10 Rebounds im Schnitt kam, absolvierte Ottewill-Soulsby ein Studium in den USA. An der Universität von Lafayette spielte sie in der höchsten College-Liga und kam dort zuletzt auf 7,8 Punkte, 2,6 Assists und 4,4 Rebounds pro Spiel.

„Ich bin dankbar für die Chance in einem so hoch respektierten Team zu spielen und aufgeregt endlich anzufangen. Ich freue mich darauf mit dem Trainerteam und meinen neuen Mitspielerinnen zu arbeiten, eine erfolgreiche Saison zu spielen und unsere Fähigkeiten weiterzuentwickeln“, freut sich Ottewill-Soulsby.

„Harriet war auch von einigen Erstligisten umworben. Wir sind sehr froh, dass sie sich dennoch für uns entschieden hat. Sie soll in unserem Projekt eine zentrale Rolle einnehmen und trotz ihres jungen Alters den nächsten Schritt ihrer Entwicklung nehmen können. Alle können sich auf eine spannende Spielerin freuen“, freut sich LionPride-Headcoach Christian Steinwerth über die Neuverpflichtung. 

Mehr lesen

Kapitänin bleibt an Bord: Shannon Hach hat verlängert

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: sport@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-19
Anzeigen