Dotzauer neuer Trainer bei der Reserve des MTV Wolfenbüttel

5. März 2019 von
Wieder als Trainer aktiv: Oliver Dotzauer – hier noch im Dress des BSC Acosta – übernimmt die 2. Mannschaft des MTV Wolfenbüttel. Foto: Vollmer/Archiv
Wolfenbüttel. Trainerwechsel auf der Bank des MTV Wolfenbüttel II: Aus privaten sowie beruflichen Gründen tritt Rusgar Yusuf von seinem Amt zurück und übergibt an ein durchaus bekanntes Gesicht unserer Region. 

Oliver Dotzauer steht wieder an der Seitenlinie. Nachdem der Fußballtrainer von Sommer 2011 bis Ende April 2018 beim BSC Acosta in 2. und 1. Herrenmannschaft an der Seiteninie stand, war er als Sportlicher Leiter des MTV Wolfenbüttel aktiv geworden.

Nun folgt Dotzauer auf Rusgar Yusuf. Der bisherigen Trainer der 2. Mannschaft des MTV stellte überraschend sein Amt aus persönlichen Gründen vor Beginn der Rückserie Verfügung. Aufgrund der beruflichen Belastung im Schichtdienst und Familienzuwachs sah sich der 31-Jährige nicht mehr in der Lage, die zeitintensive Aufgabe als Trainer der Bezirksliga-Mannschaft zu stemmen. 

Wie der MTV Wolfenbüttel mitteilte, freut man sich, „einen erfahrenen Trainer aus der Regiongefunden zu haben, der mit seiner Kompetenz eine reibungslose Fortführung der Arbeit von Rusgar Yusuf garantiert. Der MTV Wolfenbüttel bedankt sich
bei Rusgar Yusuf und freut sich nun auf die Zusammenarbeit mit Oliver Dotzauer.“ Habil Turhan, Leiter des Leistungsblocks Fußball im MTV Wolfenbüttel, habe durch sein Engagement die kurzfristige Neubesetzung ermöglicht.

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: sport@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-19
Anzeigen