Steven Raabe erhält einen Dreijahresvertrag.
Steven Raabe erhält einen Dreijahresvertrag. Foto: City-Press GmbH
Anzeige

Artikel teilen per:

16.03.2020

Dreijahresvertrag: Grizzlys binden Youngster Steven Raabe

von Frank Vollmer


Wolfsburg. Die Grizzlys Wolfsburg haben ihren Jungnationalspieler Steven Raabe mit einem Dreijahresvertrag ausgestattet. Der gebürtige Salzgitteraner hatte in der Saison 2018-2019 als jüngster Grizzlys-Spieler der Club-Geschichte in der Deutschen Eishockey Liga debütiert.

Insgesamt bringt es der 18-Jährige bisher auf 25 DEL-Partien, in denen immerhin zwei Torvorlagen gelangen. In der abrupt abgebrochenen Saison spielte Raabe vorrangig für die Hannover Indians, um sich dort die erforderliche Spielpraxis zu holen und sich auf das erfolgreiche Bestehen seines Abiturs konzentrieren zu können.

In der Oberliga und für die Indians sammelte Raabe in 42 Partien 24 Punkte. Mit der U18-Nationalmannschaft schaffte der Linksschütze in der letzten Saison den Aufstieg in die A-Gruppe der IIHF-Weltmeisterschaft. Zuletzt wurde er auch in den Kader der U19-Nationalmannschaft berufen.

„Unser Angebot an Steven zeigt, dass wir langfristig mit ihm planen. Wir wollen seine Entwicklung bestmöglich fördern und den gemeinsamen Weg weitergehen. Dafür werden wir entscheiden, welche Liga sportlich am besten zu ihm passt. Mittelfristig sehen wir Steven fest bei uns im Profi-Kader“, so Grizzlys-Sportdirektor und Geschäftsführer Karl-Heinz Fliegauf.


Artikel teilen per:

zur Startseite

Sport Videonews