Duell der Spitzenteam: Lions empfangen die Invaders

22. Juni 2019 von
Das wird ein Football-Fest! Foto: Jan F. Helbig/PresseBlen.de
Braunschweig. Ein Fest wartet auf alle American-Football-Fans: Am heutigen Sonnabend (18.00) kommt es im Eintracht-Stadion zum Spitzenduell in der GFL Nord zwischen den New Yorker Lions und den Hildesheim Ivaders. Nur der Sieger bleibt an der Spitze der Tabelle!

Es kann nur einen geben!

Die Invaders haben einen echten Höhenflug! Das liegt auch an einigen ehemaligen Löwen, die seit dieser Saison das Jersey der Domstädter tragen: Casey Therriault, Anthony Dablé-Wolf, Nathaniel Morris oder auch Mamadou Sy kehren am heutigen Sonnabend (18.00) ins Eintracht-Stadion zurück.

Auch die ehemalige Berlin-Rebels-Allzweckwaffe, Sean Richards oder auch der Australier Jacob Templar, der sich vor allem als herausragender Punter für die Dresden Monarchs einen Namen in der GFL gemacht hat, waren in der laufenden Saison bisher Garanten dafür, dass die Mannschaft von Head Coach Matt LeFever aus sechs Spieltagen sechsmal als Sieger hervorgingen. So wird der verflixte 7. Spieltag zum Messen der Spitzenteams in der GFL Nord.

Dass man die Hildesheimer keineswegs unterschätzen darf, mussten bisher die Düsseldorf Panther (2x), die Cologne Crocodiles, die Potsdam Royals, die Berlin Rebels und die Dresden Monarchs am eigenen Leib erfahren. Einzig die Spiele gegen die Berliner (56:41) und gegen die Dresden Monarchs (31:27) entwickelten sich Football-Krimis und brachten die Invader jeweils an den Rand einer Niederlage. 

Welche taktischen Kniffe packt Troy Tomlin diesmal aus? Foto: Agentur Hübner

Mehr lesen

7:46! Lions deklassieren den amtierenden Eurobowl-Champion

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: sport@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-19
Anzeigen