Ehemalige Fußballer aus Roklum kamen nach langer Zeit zusammen

17. Juni 2019
Auf dem Roklumer Sportplatz kamen die ehemaligen Fußballer zu einem Foto zusammen. Foto: Bernd-Uwe Meyer
Wolfenbüttel. Im Roklumer Sportheim kamen ehemalige Fußballspieler des SVR zu einem Wiedersehenstreffen zusammen. In der Zeit von 1970 bis etwa 1980 spielten sie in der A-Klasse gemeinsam um Punkte. Vor 36 Jahren kämpften mehrere dieser Spieler in einer Mannschaft gegen eine aus älteren Spielern bestehende Traditionself, beide Teams feierten anschließend zusammen. Ein Beitrag von Bernd-Uwe Meyer.

Die weiteste Anfahrt hatte hatte beim jüngsten Treffen Dr.Ottmar Bauer, für den es eine Selbstverständlichkeit gewesen ist, aus dem fast 400 Kilometer entfernten Köln anzureisen. Dieser Ex-Mittelfeldspieler dankte zu Beginn der gemütlichen Runde dem Roklumer Ideengeber Wolfgang Wagner, der sich für diese Zusammenkunft eingesetzt hatte. Ottmar Bauer betonte: „Ich bin gerne in Roklum mit euch zusammen.“ Er regte an, ein derartiges Treffen öfter zu veranstalten.

Einen längeren Weg legten auch der damalige Stürmer Edwin Schulz aus dem 165 Kilometer entfernten Kassel und Ex-Mittelfeldspieler Manfred Reichhardt zurück, der heute in Grasleben wohnt. Diese und auch alle anderen Ex-Fußballer, die in Roklum und anderen Orten des Landkreis Wolfenbüttel wohnen, freuten sich ebenfalls über das gelungene Treffen.

Gemeinsam mit dem damaligen Fußballtrainer Otto Reichhardt, der einst selbst seine Fußballstiefel schnürte und im Sturm so manchen guten Spielzug in die Wege leitete, wurde alte Erinnerungen, darunter auch amüsante Anekdoten, ausgetauscht.

Ex-Linksaußen Rolf Grund stellte zwei dicke Mappen zum Nachblättern zur Verfügung. Interessiert sahen sich die „Ehemaligen“ unzählige Fotos an, lasen in abgehefteten Presseberichten Einzelheiten über frühere Fußballspiele nach und riefen packende Spiele wach. Hans-Jürgen Ziems erinnerte: „Wir wären fast in die Kreisliga aufgestiegen. In einer Serie standen wir zum Schluss in der Kreisklasse A nur mit einem Punkt Rückstand an zweiter Stelle.“

Grund, früher langjähriger SVR-Jugendleiter, zeigte mehrere ältere Filme, die aus den 1970-er Jahren stammen. Aufgenommen hatte diese ursprünglichen Super 8-Filme der ehemalige Roklumer Fußballer Friedrich Gille. Ein gemeinsames Abendessen im Sportheim und viele nette Gespräche rundete das mehrstündige, harmonische und gelungene Treffen ehemaliger Fußballspieler ab.

 

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: sport@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-19
Anzeigen