Ehrlicher ArbeiterGrizzlys planen mit Spencer Machacek

4. März 2019 von
Bleiben Teamkollegen: Spencer Machacek (li.) und Daniel Sparre. Foto: Moritz Eden/City-Press GmbH
Wolfsburg. Spencer Machacek bleibt noch mindestens für die kommende Saison im Allerpark. Der 30 Jahre alte Angreifer hat am Montag einen neuen Einjahresvertrag signiert. Machacek, der in der seit Sonntag abgelaufenen, eher enttäuschenden DEL-Saison in 49 Spielen 18 Tore und 13 Vorlagen beigesteuert hat, zählte damit zu den wenigen Lichtblicken. 

Neben seiner Einsatzbereitschaft und seinem Willen überzeugte der Kanadier auch durch insgesamt 31 Punkte. Machacek, der im Dezember erstmals Vater geworden ist, hat sich durch seine Spielweise nicht nur im Team, sondern auch in den Reihen der Grizzlys-Fans einen hohen Stellenwert erarbeitet. 

„Ich freue mich, dass wir Spencer für ein weiteres Jahr in unserem Team haben werden. Er ist ein ehrlicher, harter Arbeiter und steht für die Werte, die für uns wichtig sind. Neben seinem Engagement und seinen Toren auf dem Eis zählt Spencer in der Kabine zu den Führungsspielern. Diese Rolle sehe ich bei ihm auch in der kommenden Saison. Letztlich hat sich Spencer durch seine Leistungen in der vergangenen Spielzeit für einen neuen Vertrag empfohlen“, kommentierte Grizzlys-Sportdirektor und Geschäftsführer Karl-Heinz Fliegauf die Vertragsverlängerung. 

 

Mehr lesen

Medien: Grizzlys-Coach Hans Kossmann vor dem Aus?

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: sport@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-19
Anzeigen