Eintracht Basketballerinnen holen Centerspielerin Mulligan

21. Juni 2018 von
Leistungsträgerin am College: Centerspielerin Maggie Milligan (vorne). Foto: Thomas Kendall
Braunschweig. Die Basketballerinnen von Eintracht Braunschweig können den zweiten Neuzugang vermelden: Centerspielerin Maggie Mulligan wechselt von der University of Massachusetts in die Löwenstadt.

Milligan: Gute Kombination aus Wurf und Rebound

„Es war ein Traum von mir auf einem professionellen Level Basketball zu spielen. Ich bin sehr aufgeregt diese Chance in Braunschweig zu erhalten und in die Kultur, die Gemeinschaft und Basketballwelt in Deutschland einzutauchen“, erklärte Mulligan. In ihrem letzten von vier College-Jahren legte die 1,89 Meter große US-Amerikanerin in durchschnittlich 32 Minuten auf dem Court ein Double-Double mit 11,3 Punkten und 10,6 Rebounds auf.

Die Vorzüge Mulligans hob der neue Coach Peter Kortmann hervor: „Maggie ist eine bewegliche Centerin mit einem sehr guten Wurf aus der Mitteldistanz. In Kombination mit ihren Reboundfähigkeiten kann sie sowohl auf der vier als auch der fünf spielen. Das macht uns sehr variabel.“

Mit dem US-Girl haben die Braunschweiger nach Taylor Gleason einen zweiten Rookie verpflichtet, der seine ersten Schritte im Profibasketball bei der Eintracht gehen wird. „Wir sind gespannt, wie sie sich in der ersten Liga durchsetzen kann“, betonte Manager Bernd Rosemeyer.

Mehr Lesen

Neuer Hauptsponsor für Eintrachts Basketballerinnen

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: sport@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-19
Anzeigen