Eintracht: Biada fällt mit komplexer Bänderverletzung aus

11. Januar 2018 von
Hat einfach kein Glück in Braunschweig: Julius Biada. Foto: Agentur Hübner/Archiv

Braunschweig. Die Sorgen werden einfach nicht kleiner in der Offensivabteilung von Eintracht Braunschweig. Neben den neuerlichen Muskelproblemen bei Christoffer Nyman, musste auch Julius Biada vorzeitig aus dem Trainingslager in Benahavis abreisen. Die Diagnose ist ernüchternd.


Anzeige

Zwei Monate Pause

Einmal umknicken kann richtig weh tun. Im Fall von Julius Biada bedeutet dies eine komplexe Bänderverletzung im linken Sprunggelenk sowie eine Innenbandzerrung im linken Knie. Dies haben weiterführende Untersuchungen in Braunschweig ergeben, nachdem Biada am gestrigen Mittwoch bereits vorzeitig aus dem Trainingslager der Löwen abgereist war. Die Ausfallzeit des 25-Jährigen wird sich auf mindestens zwei Monate beziehen.

Mehr lesen 

Eintracht-Testspiele wurden terminiert

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: sport@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-19
Anzeigen