Eintracht-Damen erfolgreich zum Saisonabschluss

19. März 2018 von
Abklatschen zum abschließenden Saisonsieg: Ilona Brox (links) und Ariel Hearn (rechts). Foto: Reinelt/PresseBlen.de/Archiv

Braunschweig. Die reguläre Saison in der zweiten Damen Basketball Bundesliga ist vorbei und die Basketballerinnen von Eintracht Braunschweig haben sich mit einem tollen Erfolg gegen die Osnabrück Titans in die Pause verabschiedet. Mit 66:59 (44:29) siegte das Team von Trainerin Juliane Höhne und bestätigte damit auch den positiven Trend der letzten Wochen. Einmal mehr zur Höchstform auflief Ariel Hearn mit 25 Punkten und fünf Dreiern.


Anzeige

Eintracht springt auf Platz 7

Die Braunschweigerinnen starteten mit vollem Fokus in die Begegnung und brachten das Schiff bereits im ersten Viertel auf Siegkurs. Insbesondere Spielmacherin Ariel Hearn war von den Gästen kaum zu stoppen, sie netzte dreimal aus der Distanz ein und hatte bereits 13 Punkte in der Statistik stehen. Zum Ende des dritten Viertels lagen die Löwenstädterinnen gar mit 22 Zählern in Front (59:39, 27.), allerdings bauten sie im letzten Abschnitt deutlich ab und ließen für einen kurzen Moment nochmal Hoffnung aufkeimen im Titans-Lager.

Doch der Vorsprung, den sich die Blau-Gelben mit 30 starken Minuten erarbeitet hatten, genügte am Ende deutlich. Der Erfolg sicherte der Eintracht zum Saisonende den siebten Tabellenplatz und eine Verbesserung gegenüber dem Vorjahr, als man sich die Ligazugehörigkeit mittels einer Wildcard sichern musste. 

Zahlen & Fakten

Viertelübersicht: 26:10, 18:19, 18:11, 4:19

Eintracht Braunschweig: Hearn 25 (5/6 Dreier), Brox 12, Laborn 12, Sohn 11 (1o Reb), vom Hofe 4, Meinhart 2, Clifford, Haertle Coach: Juliane Höhne

Mehr Lesen

Eintracht-Damen verpassen den vierten Sieg in Folge knapp

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: sport@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-19
Anzeigen