Eintracht-Fan in St. Pauli verunglückt

12. März 2018 von
Ein Anhänger von Eintracht Braunschweig stürzte beim Abklatschen vom Zaun. Symbolfoto: Grimm
Anzeige

Hamburg/Braunschweig. Im Anschluss an das Spiel von Eintracht Braunschweig beim FC St. Pauli kam es zu einem tragischen Unfall. Ein Anhänger der Löwen stürzte beim Abklatschen mit der Mannschaft vom Zaun in den Innenraum.


Anzeige

Der Fan hatte jedoch Glück im Unglück und zog sich „nur“ eine Gehirnerschütterung und einen Trümmerbruch des Schultereckgelenks zu. Der Unfall weckte böse Erinnerungen an das Hinspiel gegen Jahn Regensburg, bei dem ein Braunschweiger Anhänger aus vier Metern in die Tiefe stürzte und sich schwere Kopfverletzungen zu zog (wir berichteten).

Mehr lesen

Nullnummer am Millerntor: Doppeltes Alu-Pech für Abdullahi

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: sport@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-19
Anzeigen