Eintracht-Futsal und regionalHeute.de setzen auf Kooperation

9. November 2017 von
Pioniergeist verbindet (v.l.n.r.): Werner Heise (Verlagsleiter regionalHeute.de), Jörg Meinhardt (Sportchef Eintracht Braunschweig Futsal) und Frank Vollmer (Redaktionsleiter regionalSport.de). Foto: Nino Milizia

Braunschweig. Per Handschlag fixierten regionalHeute.de-Verlagsleiter Werner Heise und Eintracht Braunschweig-Futsal-Sportchef Jörg Meinhardt am heutigen Donnerstag offiziell eine neue Medienpartnerschaft. Zukünftig wird das hauseigene Sport-Ressort regionalSport.de regelmäßig als offizieller Medienpartner der blau-gelben Ballzauberer für die Leser vor Ort dabei sein.

Per Handschlag besiegelt

Schon länger begleitet unsere Sportredaktion den erfolgreichen Weg des Futsal-Teams von Eintracht Braunschweig, das sich seit dieser Saison auch in der neu gegründeten höchsten deutschen Spielklasse sportlich unter Beweis stellt. Nun wurde diese Berichterstattung um einen weiteren wichtigen Punkt in der Entwicklung des regionalen Futsal erweitert. Zum Ortstermin im Verlagshaus in Salzgitter Salder hatte Jörg Meinhardt sogar ein Trikot mitgebracht, um die neue Partnerschaft gebührend zu unterstreichen. 

„Ich persönlich freue mich sehr über unsere Kooperation, weil unsere mediale Zusammenarbeit weitere Türen öffnen und noch mehr auf den Futsal aufmerksam machen kann. Eintracht Braunschweig hat unglaublich großes Potential, nun liegt es an uns, das in die Tat umzusetzen“, sagte der Sportchef des Regionalligisten. 

„Ich begrüße die Zusammenarbeit zwischen der regionalHeute.de-Familie und dem Futsal-Team von Eintracht Braunschweig sehr“, bestätigte Werner Heise und erklärte auch direkt, warum: „In gewisser Weise verbindet uns da der Pioniergeist. Wir wissen aus eigener Erfahrung sehr gut, was sich aus einer guten Idee mit viel Potential entwickeln kann“, so der Verlagsleiter von regionalHeute.de. „Wir wünschen den blau-gelben Hallenzauberern sportlich alles Gute und freuen uns sehr darauf, sie auf ihrem Weg aktiv begleiten zu dürfen“, ergänzte Heise. Schon am 25. November (19.30 Uhr) steht das erste große Highlight in der Zusammenarbeit an. Dann empfangen die Braunschweiger in der Sporthalle „Alte Waage“ die Futsal-Vertretung des SV Werder Bremen. 

„Wir würden mich sehr freuen, wenn der Fußballbereich von Eintracht Braunschweig uns dabei und auf unserem weiteren Weg unterstützen würden“, sagte Jörg Meinhardt. Übrigens: Die Mannschaft ist immer auf der Suche nach talentierten Fußballern, die sich im technisch anspruchsvollen Futsal auf höchstem Niveau beweisen will. 

Per Handschlag besiegelt: Werner Heise (Verlagsleiter regionalHeute.de) und Jörg Meinhardt (Sportchef Eintracht Braunschweig Futsal). Foto: Nino Milizia

Mehr lesen

Jörg Meinhardt: Ein Futsal-Visionär für die Eintracht

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: sport@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-19
Anzeigen