Die Britin Harriet Ottewill-Soulsby (Mitte) kehrt zurück.
Die Britin Harriet Ottewill-Soulsby (Mitte) kehrt zurück. Foto: Reinelt/PresseBlen.de
Anzeige

Artikel teilen per:

22.05.2020

Eintracht LionPride: Harriet Ottewill-Soulsby kehrt zurück

Braunschweig. Als erste Verpflichtung für die kommende Saison kehrt eine Bekannte zurück an die Oker. Die Britin Harriet Ottewill-Soulsby wird auch in der kommenden Spielzeit die Schuhe für das LionPride von Eintracht Braunschweig schnüren.[/bold

Die 24-Jährige konnte in der vergangenen Spielzeit in 16 Partien im Schnitt 8,4 Punkte und sechs Rebounds verbuchen. In ihrem wohl besten Spiel im Löwendress markierte die 1.90m große Post-Spielerin beim Auswärtssieg in Berlin starke 24 Punkte. Bereits in der kommenden Woche wird Ottewill-Soulsby zurück erwartet in Braunschweig, um die Vorbereitung auf die kommende Saison mit dem Team aufzunehmen. Dabei sollen bereits jetzt, unabhängig vom tatsächlichen Saisonstart, die konditionellen Grundlagen geschaffen werden.

„Ich freue mich nach einer erfolgreichen Saison nach Braunschweig zurückzukehren. Einmal mehr möchte ich zeigen was wir als Team schaffen können und unsere gemeinsamen Ziele erreichen. Ich freue mich weiterhin mit Coach Christian trainieren zu dürfen. Ich kann noch viel von ihm lernen und möchte damit zum Erfolg des Teams beitragen“, sagte Harriet Ottewill-Soulsby in einer Pressemitteilung des Vereins.

Headcoach Christian Steinwerth freut sich sehr über die Rückkehr: „Wir trauen ihr den nächsten Schritt in ihrer Entwicklung zu, was sie in Spielen gegen Alba oder die Bergischen Löwen bereits unter Beweis stellte. Defensiv war sie bereits eine Bank und nun wollen wir auch im Angriff noch mehr auf sie bauen. Mit ihrer tollen Persönlichkeit stärkt sie unser Konzept auch außerhalb des Feldes und ist eine Stütze auch für unsere "hauseigenen" Talente. Dass sie bei unseren Fans eine der beliebtesten Spielerinnen war, macht es umso wertvoller, denn Identifikation ist ein zentraler Bestandteil unserer Idee.“



Artikel teilen per:

zur Startseite

Sport Videonews