Eisbären-Fans wollen Jimmy Sharrow zurück nach Berlin holen

20. Dezember 2017 von
Seit 2015 trägt Sharrow Schwarz-Orange. Foto: Agentur Hübner
Anzeige

Berlin/Wolfsburg. Auf dem Onlineportal petitionen24.de bitten Anhänger des DEL-Clubs Eisbären Berlin, deren Manager Peter John Lee per Online-Petition, den Grizzlys-Verteidiger Jimmy Sharrow zurück in die Hauptstadt zu holen.


Anzeige

Sharrow spielte fünf Jahre bei den Eisbären

Dabei werden die Fans gebeten, die folgende Petition zu unterzeichnen:

„Hallo Peter John Lee. Wir, die Fans der Eisbären Berlin möchten euch bitten bei der Planung der Saison 2018/19 noch einmal ernsthaft darüber nach zu denken Jimmy Sharrow nach BERLIN zurück zu holen. Er ist ein guter Verteidiger, ich denke Uwe Krupp sieht es ähnlich. Gebt ihm bitte noch einen Vertag bei uns um danach vielleicht in den Ruhestand zu treten. Er wird alles für unseren Verein geben, davon sind wir überzeugt.“

James „Jimmy“ Sharrow lief von 2010 bis 2015 für den DEL-Rekordmeister auf und wechselte im Anschluss in die Automobilstadt. Dort läuft dessen Vertrag zum Ende der aktuellen Saison aus. Der 32-Jährige hat seine Zeit bei den Eisbären nicht vergessen, auch nach dem Sieg gegen Berlin am vergangenen Sonntag lief der Abwehrmann nach Spielende zu den angereisten Fans und ließ sich feiern – eine Tatsache, die nicht bei jedem Grizzlys-Anhänger auf Gegenliebe stößt und stets für Diskussionen sorgt.

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: sport@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-19
Anzeigen