Der VfL hat seine Partnerschaft mit CosmosDirekt verlängert.
Der VfL hat seine Partnerschaft mit CosmosDirekt verlängert. Foto: VfL Wolfsburg
Anzeige

Artikel teilen per:

06.06.2020

Erfolgreiche Partnerschaft wird ausgebaut

Wolfsburg. Der VfL Wolfsburg und CosmosDirekt verlängern ihre Zusammenarbeit im E-Sport. CosmosDirekt freut sich über die Verlängerung der Partnerschaft mit dem FIFA E-Sports-Team des Fußballbundesligisten. Dies teilte der Verein per Pressemitteilung mit.

Die E-Sport-Profis der Wölfe, Benedikt „SaLz0r“ Saltzer, Dylan „DullenMIKE“ Neuhausen, Benedikt „BeneCR7x“ Bauer und Wolves E-Academy-Spieler Riad „itsRiaad“ Fazlija, werden zukünftig von CosmosDirekt unterstützt und tragen das Logo auf dem offiziellen Mannschaftstrikot. Diese strategische Partnerschaft untermauert die Zielsetzung einer direkten Verbindung zu den jungen, onlineaffinen Fans der Grün-Weißen sowie die Etablierung des E-Sport als Sportart. Darüber hinaus bleibt der Online-Versicherer E-Sports-Hauptpartner der Wolves E-Academy. Gemeinsam will man FIFA-Nachwuchstalente scouten, fördern und mittelfristig ein Wolves E-Academy-Team mit hoffnungsvollen Talenten aufbauen. Neben der Hauptpartnerschaft im E-Sport wirbt der Versicherer, seit dem Re-Start der Fußballbundesliga, auch im TV-relevanten Bereich der Wölfe in der Volkswagen Arena.

„Ein starkes Zeichen“


VfL-Geschäftsführer Michael Meeske äußerte sich zum Ausbau der Zusammenarbeit: „Gerade in der aktuellen Situation ist die Verlängerung der Partnerschaft mit CosmosDirekt ein starkes Zeichen und untermauert noch einmal nachdrücklich die bislang schon sehr intensive und fruchtbare Zusammenarbeit. Wir sind gespannt auf die kommenden zwei Jahre und die innovativen Ideen, in denen wir gemeinsam unser E-Sport-Team weiterentwickeln.“ Jeromy Lohmann, Head of Business Management und Marketing bei CosmosDirekt, fügte an: „Wir freuen uns, das hervorragende E-Sport-Team des VfL Wolfsburg weiterhin unterstützen zu können, denn es passt ideal zu uns. Die Verknüpfung von traditionellen Eigenschaften und Werten mit der Digitalisierung trifft auf den E-Sport gleichermaßen zu – wie auf uns als den führenden Online-Versicherer. Es geht um menschliche und digitale Interaktionen, die Entwicklung von Fähigkeiten und Fertigkeiten, Fairness sowie Teamgeist. Diese Werte wollen wir in der digitalen Welt nachhaltig fördern und jungen Talenten eine Chance geben, ihre Vision, E-Sportler zu werden, zu gestalten.

Wölfe mit Vorreiterrolle


Die Vertragsverlängerung stärkt die Vorreiter-Rolle des VfL Wolfsburg auf dem virtuellen Grün und gibt jungen Talenten die Chance, ihre Leidenschaft für die Fußballsimulation FIFA gemeinsam mit den Wölfen zu leben. In den zurückliegenden Jahren konnte sich das E-Sports-Team der Niedersachsen regelmäßig in diversen Wettbewerben profilieren und mit Dylan „DullenMIKE“ Neuhausen an der FIFA19 Weltmeisterschaft und mit Riad „itsRiaad“ Fazlija am Finale der Deutschen Meisterschaft teilnehmen.


Artikel teilen per:

zur Startseite

Sport Videonews