Falken: Buonincontri geht – Neuer Try-out kommt

7. Oktober 2018 von
Michael Buononcontri und die Harzer Falken gehen getrennte Wege. Foto: nordstadtlicht.com
Goslar. Michael Buonincontri und die Harzer Falken haben das Vertragsverhältnis im beiderseitigem Einverständnis aufgelöst. Im Gegenzug holt der Oberligist mit Geordie Wudrick einen neuen Try-out-Spieler an den Wurmberg.

„Chemie passt nicht“

„Michael ist ein lieber, netter Kerl. Aber manchmal ist es einfach so, dass die Chemie nicht passt. In diesem Falle war es dann so, dass man handeln musste. Denn die Saison ist noch jung und so haben nicht nur wir die Möglichkeit, die Kontingentstelle in Ruhe und nach den Vorstellungen des Trainers zu besetzen, sondern auch Michael ist in der Lage, sich ein Team zu suchen, wo er sich zu hundert Prozent sportlich wohl fühlt, weil genau er als Spielertyp benötigt wird“, begründet Falken-Sportchef Bernd Wohlmann die Entscheidung.

Wudrick bring viel Erfahrung mit

Für Ersatz ist bereits gesorgt. Mit Geordie Wudrick kommt ein Spieler, der sowohl über Nordamerika-Erfahrung verfügt und auch schon zur Saison 2011/2012 in Deutschlands zweithöchster Liga in Rosenheim auf Puckjagd ging. Ab 2014 zog es den heute 28-Jährigen in die Australian Hockey League, wo er in 107 Spielen 114 Tore und 149 Assists erzielte. In der letzten Spielzeit absolvierte der Flügelspieler bei den Berlin Blues in der Regionalliga und brachte es dort auf 29 Tore und 21 Vorlagen. „Geordie erhält einen Probevertrag bei uns. So bekommt er die Möglichkeit, sich bei uns für höhere Aufgaben zu empfehlen und für uns ist das Risiko überschaubar. Wir haben noch ein paar Kandidaten für die Position im Auge, aber vielleicht schlägt Geordie ja auch voll ein, so dass zumindest diese Baustelle geschlossen werden kann. Wudrick trainiert auch außerhalb unserer normalen Trainingseinheiten sehr hart für diese Chance. Er hat sehr gute Veranlagungen, einen starken Schuss und nun muss man sehen, ob das alles reicht, um in der Oberliga eine Kontingentstelle zu besetzen“, so Wohlmann. Wudrick soll beim Spiel in Rostock am kommenden Wochenende erstmals zum Einsatz kommen.

Mehr lesen

Ein Falke weniger: Buonincontri und Klub trennen sich

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: sport@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-19
Anzeigen