Erhält einen Zweijahresvertrag in Wolfsburg: Dominik Bittner. Foto: City-Press GmbH
Erhält einen Zweijahresvertrag in Wolfsburg: Dominik Bittner. Foto: City-Press GmbH Foto: City-Press GmbH
Anzeige

Artikel teilen per:

06.03.2019

"Fleißiger Teamplayer": Grizzlys verpflichten Dominik Bittner

von Frank Vollmer


Wolfsburg. Die Grizzlys arbeiten weiter mit Nachdruck am Kader für die kommende DEL-Saison. Am Mittwoch verkündete der dreifache Vizemeister nun die Verpflichtung von Verteidiger Dominik Bittner von den Schwenniger Wild Wings. Bittner erhält einen Zweijahresvertrag im Allerpark. 

„Wir sind sehr froh, dass sich Dominik für uns entschieden hat", kommentierteGrizzlys-Sportdirektor und Geschäftsführer Karl-Heinz Fliegauf am Mittwochmittag die offizielle Bestätigung des Neuzugangs, der vor allem zukpnftig die Tore der Gegner der Wolfsburger verhindern soll. "Er war aus meiner Sicht in der abgelaufenen Saison der beständigste Abwehrspieler seiner Mannschaft",so Fliegauf, der anfügte: "Dominik ist unheimlich ehrgeizig und fleißig, ein sehr unangenehmer Gegenspieler, der vielseitig einsetzbar ist und sich immer in den Dienst der Mannschaft stellt. Er ist im allerbesten Eishockeyalter und wird sich sicherlich bei uns in vielen Bereichen noch weiterentwickeln“.

Nach seiner Ausbildung bei den Jungadlern Mannheim und einer Saison (2011-2012) bei den Everett Silvertips in der WHL machte der 1,80 Meter große Verteidiger eine Spielzeit später die ersten Schritte in der DEL. Für die Adler Mannheim spielte der mittlerweile 26-Jährige von 2012 bis 2017 und nahm mit den Kurpfälzern in dieser Zeit sowohl am Spengler-Cup als auch an der Champions Hockey League teil. Anschließend ging es zum DEL-Kontrahenten Schwenninger Wild Wings, bei denen er bis zur letzten Saison unter Vertrag stand. Insgesamt kommt der in Weilheim geborene Defensivspezialist bislang auf 283 Partien in der Deutschen Eishockey Liga, erzielte dabei sieben Tore und gab 32 Vorlagen.

Dominik Bittner wird bereits im MaiinWolfsburgerwartetund soll gemeinsam mit den anderen Spielern das Sommertraining absolvieren, um für den offiziellen Start Ende Juli gut vorbereitet zu sein.

Mehr lesen


https://regionalsport.de/die-wege-trennen-sich-hans-kossmann-verlaesst-die-grizzlys/


Artikel teilen per:

zur Startseite

Sport Videonews