Glückliches Wechslhändchen bewies Eintracht-Trainer Christian Flüthmann. Foto: Kleer/Täger
Glückliches Wechselhändchen bewies Eintracht-Trainer Christian Flüthmann. Foto: Kleer/Täger Foto: Kleer/Täger
Anzeige

Artikel teilen per:

18.08.2019

Flüthmann nach Lautern: "Unser Matchplan ist voll aufgegangen!"

von Frank Vollmer


Kaiserslautern/Braunschweig. „Mit wenig Aufwand, den sie betrieben haben, haben sie uns heute 3:0 geschlagen“, ließ Lauterns Timmy Thiele nach dem Spiel bei Magenta Sport seinem Ärger freien Lauf. Ein bisschen mehr war es schon, das nach 90 intensiven Spielminuten zu einem letztendlich ungefährdeten Braunschweiger 3:0-Sieg geführt hatte.

"Alle Mann inklusive der Staff mit einen super Job!“


„Unser Matchplan ist gerade in der ersten Habzeit voll aufgegangen“, lobe Christian Flüthmann dementsprechend und erklärte: „Wir wollten mutiges, situatives Angriffspressing spielen. Lautern war überrascht, dass wir so aggressiv gespielt haben.“

Im zweiten Durchgang waren es vor allem die Einwechselspieler, die auf Braunschweiger Seite eine Entscheidung herbeigeführt hatten. „Ich bin überraschend reingekommen“, erklärte Debütant Alfons Amade trocken und ergänzte: „Ich wollte wie alle anderen auch mutig aufspielen. Es war aber nur ein Spiel wie jedes andere. Wir sind stolz, so kann es weitergehen“, so der 19-Jährige. „Wir müssen unsere Leistung auf den Platz bringen!“ „Es war eine tolle Leistung, ich hab mich riesig gefreut für ihn“, lobte Trainer Flüthmann die Leihgabe der TSG Hoffenheim, mahnte jedoch: „Die Arbeit geht jetzt weiter!“

Eine gute Rückfahrt dürfte auch Nick Proschwitz nach seinem ersten Pflichtspiel-Tor für die Löwen haben - auch wenn es „nur“ ein Handelfmeter war: „Als Torjäger will man immer Tore machen. Es ist schön, dass jetzt das erste gefallen ist und ich hoffe, dass jetzt mehr fallen“, so Proschwitz, der anfügte: „Wir haben das sehr konzentiert gemacht heut, vor allem defensiv.“ Der 32 Jahre alte Angeifer lenkte weiter von seiner Person ab: „Wir sind den Gegner super angelaufen und haben ihn zu Fehlern gezwungen. Alle Mann inklusive der Staff haben heute einen super Job gemacht!“

Der Spielbericht


https://regionalsport.de/30-am-betzenberg-fluethmann-wechselt-den-loewen-sieg-ein/

Das Spiel in Bildern


https://regionalsport.de/spiel-in-bildern-1-fc-kaiserslautern-eintracht-braunschweig/


Artikel teilen per:

zur Startseite

Sport Videonews