Flüthmann-Nachfolge: Dieser Ex-Preuße ist ein heißer Kandidat

17. November 2019 von
Marco Antwerpen wird als Nachfolger von Christian Flüthmann gehandelt. Foto: imago/Kirchner Media
Braunschweig. Eintracht Braunschweig hat Christian Flüthmann freigestellt. Dieser drastische Schritt ohne echte Not birgt ein hohes Risiko. Ein Nachfolger steht nach unseren Informationen bereits in den Startlöchern. Es ist Marco Antwerpen. 

Ungünstiger Zeitpunkt

Die Freistellung von Christian Flüthmann bei Eintracht Braunschweig kommt schon ein wenig überraschend. Der Wiederaufstieg in die 2. Bundesliga wurde besonders unter dem Aspekt „Kaderentwicklung“ offiziell nicht als Saisonziel ausgegeben, die Mannschaft steht derzeit auf Platz 5 und der junge Trainer Christian Flüthmann wird beim ersten Anzeichen einer Krise freigestellt? Der Deutsche Meister von 1967 geht hierbei mit Sicherheit ein sehr hohes Risiko. 

Vor allem der Zeitpunkt der Entlassung erscheint etwas unglücklich gewählt. Schließlich ist das 1:1 in Münster schon eine Woche her und in der Zwischenzeit gab es sogar noch ein 0:1-Testspiel unter Ausschluss der Öffentlichkeit gegen Bielefeld.

„Die Entwicklung der Mannschaft verlief zuletzt nicht wie gewünscht und wir alle sind nach Abwägung aller Argumente nicht mehr zu der Überzeugung gekommen, dass Christian Flüthmann die Wende mit der Mannschaft schaffen wird“, teilte Vollmann im Rahmen der Freistellung des 37-Jährigen mit. Zuletzt habe die Chemie zwischen dem Sportdirektor und Trainer Flüthmann nicht mehr gepasst. Flüthmann sei dabei oft Beratungsresistent gewesen – vor allem, was die Spielweise und die Trainingsintensität anginge. 

Antwerpen als Nachfolger?

Noch am Sonntagabend begann die Gerüchteküche heiß zu brodeln. Ein Name, der im Zusammenhang mit Flüthmanns Nachfolge immer wieder hoch gehandelt wird, ist Marco Antwerpen. Der 48-Jährige war bis zum Sommer Cheftrainer beim SC Preußen Münster, ist aktuell vereinslos. Der Fußballlehrer hat in Münster auch schon mit Martin Kobylanski und Danilo Wiebe zusammengearbeitet. Zuvor trainierte Antwerpen unter anderem Viktoria Köln (2016/17) und Rot Weiss Ahlen, wo er im Nachwuchs die ersten Schritte als Trainer ging.

Mehr lesen

Drastischer Schnitt: Eintracht stellt Trainer Flüthmann frei

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: sport@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-19
Anzeigen