Fohlen wird Löwe: Trainingsgast Mike Feigenspan verpflichtet

11. Januar 2019 von
Mike Feigenspan, hier mit Fohlen-Cheftrainer Dieter Hecking, ist jetzt ein Löwe. Foto: imago
Braunschweig. Mike Feigenspan hat bei Eintracht Braunschweig bis 2020 mit der Option auf eine weitere Spielzeit unterschrieben. Der 23-jährige wechselt von der U23 von Borussia Mönchengladbach an die Hamburger Straße.

Das ging dann doch schneller als erwartet. Sagte Gladbachs Amateur- und Jugenddirektor Roland Virkus dem Internet-Portal FuPa.net noch vor wenigen Tagen, dass man sich mit Eintracht Braunschweig im Fall von Mike Feigenspan erst nach dem Trainingslager zusammensetzen wolle, vermeldeten die Löwen heute doch schon Vollzug.

Der Offensivspieler spielte vor seinem Wechsel in die Fohlen-Reserve 2016 zwei Jahre lang für den KSV Hessen Kassel. In der Jugend lief der Rechtsfuß für den SC Paderborn sowie den OSC Vellmar auf. Dabei kreuzten sich auch die Wege mit dem Eintracht-Trainer. Nun überzeugte er André Schubert bei seinem Aufenthalt im Wintertrainingslager erneut: „Mike kann auf den offensiven Außenbahnen, im Sturm und auch als hängende Spitze zum Einsatz kommen. Er ist schnell, geradlinig und hat viel Zug zum Tor. Wir freuen uns, dass er bei uns ist“, wiederholte André Schubert noch einmal seine Worte aus der vergangenen Woche, als er Feigenspan als Trainingsgast begrüßte. 

„Ich bin jetzt schon ein paar Tage bei der Mannschaft und freue mich einfach, dass jetzt alles perfekt ist. Der Wechsel zur Eintracht ist ein sehr guter Schritt für mich und ich hoffe, so viel Spielzeit zu bekommen, wie möglich. Das Wichtigste ist es natürlich, dass wir als Mannschaft gemeinsam den Klassenerhalt schaffen“, so Mike Feigenspan.

Mehr lesen

Neu-Löwe Nils Rütten: „Mich reizt der Beruf des Richters“

Schwitzen für den Klassenerhalt: Löwen im Trainingslager

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: sport@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-19
Anzeigen