Neues Duo auf der Kommandobrücke der Flag-Footballer: Roni Salonen und Holger Fricke (vl.).
Neues Duo auf der Kommandobrücke der Flag-Footballer: Roni Salonen und Holger Fricke (vl.). Foto: Fabian Uebe
Anzeige

Artikel teilen per:

19.01.2020

Fricke und Salonen sind das neue Duo auf der Kommandobrücke

von Frank Vollmer


Braunschweig. Die bevorstehende Saison in der Deutschen Flag Football Liga (DFFL) beginnt für das Flag-Team der Lions des 1. FFC Braunschweig mit einigen gravierenden Veränderungen im Stab. Nachdem der letztjährige Head-Coach und Defense-Koordinator Denny Hasemann seine Ämter aus beruflichen und privaten Gründe abgeben musste und auch der Posten des Offense-Koordinators vakant war, kehrt mit Holger Fricke ein altbekanntes Gesicht als Head-Coach an die Seitenlinie zurück. Defense-Koordinator wird Roni Salonen.

Bereits von Oktober 2013 bis 2018 hatte Fricke das Sagen auf der Kommandobrücke der Braunschweiger, gab dann aus familiären Gründen aber sein Amt an Hasemann ab. Ganz ohne seinen Sport ging es für den 47-Jährigen nicht. Nachdem Fricke das Team Ende 2019 bereits in der Halle begleitet hat, ist er nun wieder offiziell Head-Coach und Offense Koordinator in Personalunion.

Für die Besetzung es Defense-Koordinators konnte Fricke gemeinsam mit den Vereinsverantwortlichen einen echten Hochkaräter verpflichten: Mit dem Finnen Roni Salonen übernimmt einer der mit wohl besten aktiven europäischen Linebacker das Amt des Verantwortlichen für die Verteidigung der Braunschweiger Flag-Footballer.

Neben dem Gewinn der Deutschen Meisterschaft mit den New Yorker Lions kann der 29-Jährige sowohl auf den Gewinn dreier Eurobowltitel mit den Lions, als auch den österreichischen Titel mit den Swaro Raiders aus Innsbruck und mehrere finnische Meistertitel mit den Helsinki Roosters zurückblicken. Dazu war Salonen finnischer Nationalspieler sowohl im Jugend- als auch im Herrenbereich. Salonen wurde im letzten Jahr im Rahmen der durchgeführten Drafts internationaler Spieler in der kanadischen Profiliga CFL von den Calgary Stampeders ausgewählt. Aus privaten Gründen trat er aber den Weg nach Kanada nicht an und blieb dem Braunschweiger Football somit erhalten.

Holger Fricke ist begeistert von den ersten Trainingseinheiten gemeinsam mit dem finnischen Vorbild-Footballer und auch das Team der Lions hält große Stücke auf den erfahrenen Linebacker und freut sich auf die bevorstehende Saison. Das Duo Holger Fricke und Roni Salonen ist nun gemeinsam dabei, das Flag Team der Lions auf die bevorstehende schwere Saison mit den Spielen gegen die Leipzig Lions, die Berlin Bears und den amtierenden Meister Dresden Monarchs vorzubereiten und hält für seine Gegner bis zum Beginn der Saison vielleicht noch die ein oder andere Überraschung parat.


Artikel teilen per:

zur Startseite

Sport Videonews