Gliesmaroder Faustballer starten gut in die Bezirksoberliga

7. November 2016
Guter Start in die Hallensaison: (stehend v.l.) Nadiem Atiq, Louis Brown. (knieend v.l.) Malte Kaminski, Matteo Kaminski, Daniel Römer. Foto: privat

Braunschweig. Als erstes Faustball-Team des SCE Gliesmarode startete die 2.Männermannschaft in in Vorsfelde in die Hallensaison 2016/2017. eingereicht von Oliver Betker

In der Auftaktpartie standen sich die beiden Verbandsliga-Absteiger vom TuS Essenrode 2 und dem SCE 2 gegenüber. In der ansonsten ausgeglichenen Partie lief es bei Gliesmarode noch nicht rund. Es schlich sich der eine oder andere vermeidbare Eigenfehler ein und die Partie ging knapp mit 0:2 (9:11, 10:12) verloren. Dann legte das junge SCE-Team die anfängliche Nervosität ab und bestimmte in den folgenden Partien gegen den MTV Vienenburg 2 und MTV Vorsfelde 2 das Spielgeschehen.

Die Vorharzer kämpften aufopferungsvoll, fanden aber keine Lücken in der starken Verteidigung des SCE, die mit Malte Kaminski, Matteo Kaminski und Nadiem Atiq sicher stand. Die drei Abwehrstrategen sorgten zudem noch für einen guten Spielaufbau, den die Angreifer Louis Brown und Neuzugang Daniel Römer, der vom TuS Empelde zum SCE gewechselt ist, zum souveränen 2:0-Erfolg (11:5, 11:5) nutzten. Die Vorsfelder schienen beeindruckt vom Auftreten der SCE-Männer, denn mit ihrer Eigenfehlerquote erleichterten sie den Gliesmarodern auch den zweiten 2:0-Tagessieg (11:6, 11:8).

bildschirmfoto-2016-11-07-um-16-24-05

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: sport@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-19
Anzeigen