Anton Stach zieht weiter ins Mittelfrankenland.
Anton Stach zieht weiter ins Mittelfrankenland. Foto: Agentur Hübner/Archiv
Anzeige

Artikel teilen per:

29.04.2020

Greuther Fürth schnappt sich Wölfe-Juwel Anton Stach

von Frank Vollmer


Wolfsburg/Fürth. Anton Stach wechselt vom VfL Wolfsburg nach der Saison zu Zweitligist SpVgg Greuter Fürth. Die berichten die Kollegen von Liga-Zwei.de. Der 21 Jahre junge Mittelfeldspieler geht ablösefrei.

Schon im Winter sollen die Franken das Wolfsburger Eigengewächs auf dem Zettel gehabt haben. Damals gab es jedoch keine Freigabe seitens des VfL Wolfsburg. Im Sommer läuft der Vertrag von Stach aus und das "Kleeblatt" greift erneut an, sieht man in dem gebürtigen Buchholzer doch einen zükünftigen defensiven Mittelfeldspieler am Ronhof. Anton Stach spielte für Werder Bremens U17, Osnabrücks U19 und sammelte ab 2017 erste Erfahrungen im Herrenbereich beim Regionalligisten SSV Jeddeloh II.

2018 wechselte der Sohn von Eurosport-Kommentator Matthias Stach innerhalb Liga zur Reserve des VfL Wolfsburg, wo er sich nach einem Meniskusriss in die Stammelf kämpfte. In der unterbrochenen Spielzeit war Stach in 16 von 20 möglichen Spielen für die Mannschaft von Trainer Rüdiger Ziehl.


Artikel teilen per:

zur Startseite

Sport Videonews