Greuther Fürth verpflichtet Nik Omladic für 3 Jahre

6. Juni 2017 von
Omladic verlässt Eintracht Braunschweig. Foto: Agentur Hübner

Fürth/Braunschweig. Die Spielvereinigung Greuther Fürth gab am heutigen Dienstag die Verpflichtung des Eintracht-Spielers Nik Omladic bekannt. Der Offensivspieler wechselt ablösefrei zum Zweitliga-Konkurrenten.

Drei-Jahres-Vertrag bei den Kleeblättern

Der slowenische Nationalspieler hat einen Drei-Jahres-Vertrag unterschrieben. Der 27-Jährige befindet sich aktuell noch bei seiner Nationalelf und kann erst nach dem Wochenende den medizinischen Test absolvieren. „Wir haben uns sehr frühzeitig und intensiv um Nik bemüht, weil er sehr gut in unser Anforderungsprofil passt. Jetzt sind wir sehr froh, dass wir die Verpflichtung perfekt machen konnten“,freut sich Ramazan Yildirim, Direktor Profifußball, über die Verpflichtung. 

„Habe ein gutes Gefühl entwickelt“

Omladic stand in 65 Partien für die Blau-Gelben auf dem Platz und erzielte dabei vier Tore und acht Vorlagen. „Es hat mir imponiert, wie sehr die Verantwortlichen der Spielvereinigung um mich gekämpft haben. Ich habe ein richtig gutes Gefühl entwickelt, auch in den Gesprächen, und mich deshalb auch langfristig an das Kleeblatt gebunden“, kommentierte der Mittelfeldspieler seinen Wechsel.

Ob der Gang nach Fürth für seine sportliche Weiterentwicklung sorgen wird, bleibt sicherlich fraglich. Das Kleeblatt beendete die letzte Saison auf Platz acht der zweiten Bundesliga, während die Braunschweiger nur knapp am direkten Aufstieg vorbei schrammten und in der Relegation gegen den VfL Wolfsburg scheiterten.

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: sport@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-19
Anzeigen