Grizzlys liefern sich packendes Halloween-Duell mit München

31. Oktober 2019 von
Die Wolfsburger lieferten sich mit dem Meister einen packenden Schlagabtausch. Fotos: Agentur Hübner
Wolfsburg. Die Grizzlys Wolfsburg überraschten zum Auftakt des 16. DEL-Spieltages beinahe den Meister und mussten sich im Duell mit dem EHC München am Ende nur knapp mit 3:5 (1:2, 1:1, 1:2) geschlagen geben. Am Sonntag (19.00) geht es nach Augsburg.

War das der erhoffte Aufwind für die Mannschaft von Pat Cortina? Zumindest präsentierten sich die Grizzlys gegen RB München von Beginn an bis in die Haarspitzen motiviert. Vor 2.847 Zuschauern in der EisArena packte Jeff Likens gleich zu Spielbeginn den Disanz-Hammer aus und knallte die Scheibe in die Maschen. Die Gäste drehten auf und den Spielstand um. Trevor Parkes und Patrick Hager nutzten dabei gleich zweimal eine Überzahlsituation zum 1:2.

Viel Kampf gab es auch im Mittelabschnitt, der zwar von den Bayern bestimmt wurde – was sich auch im 1:3 durch Maximilian Daubner (33.) niederschlug. Doch drückte Sebastian Furchner vier Minuten später den Puck mit viel Einsatz über die Linie.

Die Hausherren glaubten sichtbar an die Überraschung, zumal Alexander Johansson der Ausgleich zum 3:3 gelang (45.) und brachten sich dann doch noch selbst um den Lohn der harten Arbeit, als sie in Überzahl durch Yasin Ehliz das 3:4 fingen (53.). Frank Mauer traf kurz vor Schluss zum 3:5-Endstand ins verwaiste Grizzlys-Tor (60.).

Zahlen & Fakten

Torfolge: 1:0 (2.) Jeff Likens (Rech), 1:1 (9.) Trevor Parkes (PP1), 1:2 (11.) Patrick Hager (PP1), 1:3 (33.) Maximilian Daubner, 2:3 (37.) Sebastian Furchner (Festerling, Machacek), 3:3 (45.) Alexander Johansson (Bittner, Furchner), 3:4 (53.) Yasin Ehliz (SH1), 3:5 (60.) Frank Mauer (ENG)

Mehr lesen

Der Befreiungsschlag? Brückmann mit Shutout in Schwenningen

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: sport@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-19
Anzeigen